Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
31.08.2018, 17:40

Offensivspieler kommt aus Ljubljana

Mainz holt ghanaisches Talent Abass

Mainz 05 hat nach Jean-Paul Boetius einen weiteren Offensivspieler verpflichtet: Der 19-jährige Ghanaer Issah Abass kommt vom slowenischen Meister und Pokalsieger Olimpija Ljubljana.

Issah Abass
Neu in Mainz: Issah Abass (l.) verstärkt die Nullfünfer (hier mit Sportvorstand Rouven Schröder).
© Mainz 05Zoomansicht

Abass sei ein "hoch veranlagtes Talent und eine Investition in unsere Zukunft", sagte Sportvorstand Rouven Schröder: "Wir trauen ihm bei uns die nächsten Entwicklungssprünge zu, dafür geben wir ihm die nötige Zeit. Jetzt war der richtige Moment, ihn für uns zu gewinnen." Die Stärken des Angreifers seien seine Vielseitigkeit - "er kann in der Offensive alle Positionen spielen" und die Anlagen als "unheimlich dynamischer, schneller und dabei robuster Spieler mit Stärken im Eins-gegen-eins". Mainz zahlt nach kicker-Informationen 1,5 Millionen Euro Ablöse.

Abass selbst freut sich über den nächsten Schritt: "Ich bin begeistert, hier zu sein. Es war immer mein Traum, auf einem hohen Niveau zu spielen und ich fühle mich zu 100 Prozent bereit. Ich habe die Bundesliga schon immer verfolgt und möchte jetzt alles geben, um schnellstmöglich auf dem Platz zu stehen."

Am Donnerstag hatte Pablo De Blasis die 05er verlassen, der offensive Außen wechselte zum spanischen Erstligisten SD Eibar. Zusammen mit dem erfahreneren Boetius soll Abass die Lücke schließen, die der zweibeste Torschütze der vergangenen Saison (fünf Treffer) hinterlassen hat.

Patrick Kleinmann

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Abass

Vorname:Issah
Nachname:Abass
Nation: Ghana
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:26.09.1998


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine