Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.04.2018, 17:15

Münchner binden Verteidiger bis 30. Juni 2021

"Großes Vertrauen": Bayern statten Mai mit Profivertrag aus

Der FC Bayern München hat Talent Lars Lukas Mai (18) langfristig an sich gebunden, das teilte der Rekordmeister am Freitagnachmittag mit. Die Verantwortlichen haben "großes Vertrauen" in die Fähigkeiten des Verteidigers.

Er hat seine Chance genutzt: Lars Lukas Mai erhält in München einen Profi-Vertrag.
Er hat seine Chance genutzt: Lars Lukas Mai erhält in München einen Profi-Vertrag.
© imagoZoomansicht

Erst am vergangenen Samstag beim 3:0 gegen Hannover 96 feierte Mai (kicker-Note 3), der seit Sommer 2014 beim FC Bayern spielt, sein Profidebüt. "Wir sind sehr froh, mit Lukas Mai einen hochtalentierten Spieler an uns gebunden zu haben", wurde Sportdirektor Hasan Salihamidzic auf der Bayern-Website zitiert: "Lukas hat sein Potenzial am Samstag bei seinem Debüt in Hannover, in zahlreichen Trainingseinheiten der Profis und in unseren Jugendmannschaften bereits unter Beweis gestellt. Wir haben großes Vertrauen in seine Fähigkeiten."

Mai selbst hat jetzt richtig Bock, noch mehr Spielminuten zu sammeln: "Ich freue mich sehr über diese große Chance. Es war immer mein Traum, für den FC Bayern zu spielen. Jetzt will ich weiter hart arbeiten, um die nächsten Schritte in meiner Karriere zu machen." Sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2021.

Als Kapitän zur deutschen Meisterschaft

In der vergangenen Saison führte Mai die U 17 des FC Bayern als Kapitän zur deutschen Meisterschaft. In der laufenden Saison spielt er für die U 19 und kommt dabei auf 23 Einsätze in der A-Junioren-Bundesliga, sechs Spiele in der UEFA Youth League und zwei Partien im DFB-Pokal der Junioren. Außerdem lief er einmal für die Amateure in der Regionalliga Bayern auf - beim 2:2 in Unterföhring. Seit der Winterpause ist er Kapitän der U 19.

msc

Daten und Fakten zum 32. Spieltag
Kölns Horrorserie in Freiburg - Reus mag Werder
Der Endspurt wartet: Daten und Fakten zum 32. Spieltag.
Der Endspurt wartet

Viele Punkte sind in der Bundesliga nicht mehr zu vergeben, auch deswegen steigt die Spannung im Oberhaus immer weiter. Bayern will gegen Frankfurt eine eigene Bestmarke einstellen, Freiburg seine Heimserie gegen Köln ausbauen, Luca Waldschmidt kramt derweil einen denkwürdigen Moment heraus - und Marco Reus mag Spiele gegen Werder Bremen. Daten und Fakten zum 32. Spieltag.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mai

Vorname:Lars Lukas
Nachname:Mai
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München II
Geboren am:31.03.2000

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München88:2381
 
2FC Schalke 0450:3657
 
3Borussia Dortmund62:4255
 
4TSG Hoffenheim63:4552
 
5Bayer 04 Leverkusen55:4251
 
6RB Leipzig47:5047
 
7Eintracht Frankfurt42:4446
 
8VfB Stuttgart30:3545
 
9Bor. Mönchengladbach43:4944
 
10Hertha BSC40:3743
 
11FC Augsburg42:4241
 
12Werder Bremen35:3938
 
13Hannover 9639:5036
 
141. FSV Mainz 0535:4933
 
15SC Freiburg29:5333
 
16VfL Wolfsburg31:4330
 
17Hamburger SV27:4928
 
181. FC Köln33:6322

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine