Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.04.2018, 16:00

Werders Moisander fehlt gelb-gesperrt in Hannover

Eine echte Chance für Caldirola?

Eins zu eins ersetzen, sagt Werder-Trainer Florian Kohfeldt, lasse sich sein gelb-gesperrter Abwehrchef Niklas Moisander am Freitagabend in Hannover nicht. Dennoch gibt sich der Fußballlehrer zuversichtlich: "Wir werden dann eben einen anderen sehr guten Innenverteidiger aufbieten, der in unserem Kader steht." Wer das sein wird, lässt Kohfeldt jedoch ausdrücklich offen.

Luca Caldirola
Bremens Luca Caldirola könnte Abwehrchef Niklas Moisander in Hannover ersetzen.
© picture allianceZoomansicht

Für Thomas Delaney war der Fall unmittelbar nach dem Sieg gegen Frankfurt bereits klar: "Ich habe großes Vertrauen in Basti, das wird kein Problem", erklärte der Mittelfeldantreiber. Also: Winter-Neuzugang Sebastian Langkamp als logischer Nachrücker im Abwehrzentrum. Eine Variante, die naheliegt, schließlich gehört der ehemalige Berliner als Innenverteidiger Nummer drei regelmäßig zum Spieltagskader, wurde auch beim 2:1 gegen die Eintracht wieder in der Schlussphase eingewechselt, um den knappen Vorsprung über die Zeit zu retten. Festlegen will sich Kohfeldt indes nicht und betont eigens: "Bitte auch Luca Caldirola nicht vergessen."

Sollte der Italiener, der bislang nur am fünften Spieltag beim 1:1 in Wolfsburg und in der Ära Kohfeldt überhaupt noch nicht auflaufen durfte, tatsächlich ein ernsthafter Kandidat für den Sprung von der Tribüne in die Anfangsformation sein? Oder hat Kohfeldts Aussage eher symbolische Bedeutung, um dem 27-Jährigen Wertschätzung zu vermitteln? Klar ist: Caldirola nun Langkamp vorzuziehen, wäre überraschend - ließe sich aber sachlich damit begründen, dass der Dauerreservist als Linksfuß dem Profil des zu ersetzenden Moisander näherkommt. Vor allem wäre es das stärkste Signal an Caldirola, dass tatsächlich auch er gemeint ist, wenn die Verantwortlichen so gerne betonen, dass "alle gebraucht werden".

Worte allein können Caldirola nicht mehr überzeugen

Als Manager Frank Baumann vor geraumer Zeit öffentlich erklärte, Caldirola sei wichtiger Bestandteil des Kaders, reagierte der Spieler mit einem ironischen Post in den sozialen Netzwerken, den er dann relativ schnell wieder löschte. Dass der einstige U-21-Kapitän der Azzurri nicht am herausragenden Moisander vorbeikommt, ist das eine. Aber dass ihm in Sebastian Langkamp und Marco Friedl (der an Stelle des verletzten Ludwig Augustinsson hinten links beginnen dürfte), gleich zwei Winterneuzugänge vor die Nase gesetzt wurden, spricht gegen eine echte Perspektive bei Werder. Worte allein können da weder Caldirola selbst noch Außenstehende vom Gegenteil überzeugen.

Thiemo Müller

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Caldirola

Vorname:Luca
Nachname:Caldirola
Nation: Italien
Verein:Werder Bremen
Geboren am:01.02.1991

weitere Infos zu S. Langkamp

Vorname:Sebastian
Nachname:Langkamp
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen
Geboren am:15.01.1988

weitere Infos zu Kohfeldt

Vorname:Florian
Nachname:Kohfeldt
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München76:2172
 
2FC Schalke 0445:3352
 
3Borussia Dortmund57:3951
 
4Bayer 04 Leverkusen51:3648
 
5Eintracht Frankfurt40:3346
 
6RB Leipzig44:4146
 
7TSG Hoffenheim53:4243
 
8Bor. Mönchengladbach38:4340
 
9VfB Stuttgart26:3438
 
10Hertha BSC33:3436
 
11FC Augsburg38:4036
 
12Werder Bremen33:3536
 
13Hannover 9637:4335
 
14SC Freiburg26:4830
 
15VfL Wolfsburg30:3729
 
161. FSV Mainz 0530:4727
 
17Hamburger SV23:4622
 
181. FC Köln28:5621

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine