Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.03.2018, 11:55

Düsseldorf: Bodzek und Hoffmann fehlen bei den Lilien

Bormuths Chance bei Ex-Verein Darmstadt?

Am Montag (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) will Fortuna Düsseldorf in Darmstadt den nächsten Schritt in Richtung Bundesliga gehen. Ein ganz besonderes Spiel könnte es für Robin Bormuth werden. Der Defensivmann hofft auf seinen ersten Einsatz am Böllenfalltor.

Robin Bormuth
Auf ihn wartet ein ganz besondere Spiel: Düsseldorfs Robin Bormuth.
© imagoZoomansicht

Bis 2013 stand Bormuth bei seinem Heimatverein Darmstadt unter Vertrag, anschließend zog es ihn zu Fortuna Düsseldorf. Für die Rheinländer machte er bislang insgesamt 36 Partien in der 2. Bundesliga (zwei Tore). In dieser Saison kam der Abwehrspieler 15-mal zum Einsatz, neunmal über die volle Distanz. Zuletzt kam er nur zu Kurzeinsätzen, deshalb sammelte er Spielpraxis in der zweiten Mannschaft. "Natürlich hat es mir viel gebracht, mal wieder über 90 Minuten auf dem Platz zu stehen", so Bormuth, der in der 2. Bundesliga zuletzt am 27. Januar gehen Kaiserslautern (3:1) 90 Minuten durchspielte, auf der Vereinswebsite der Düsseldorfer. In der Regionalliga West sammelte er durch einen Treffer beim 3:0-Sieg über den TuS Erndtebrück Selbstvertrauen.

Am Montag hofft der 22-Jährige auf weitere Minuten im Unterhaus, denn es geht gegen seinen Ex-Verein Darmstadt. "Ich habe trotz meiner Darmstädter Vergangenheit noch nie im Stadion am Böllenfalltor gespielt", berichtet der gebürtige Groß-Rohrheimer (30 Kilometer vom Bölle entfernt). "Deshalb freue ich mich sehr auf das Spiel. Das Stadion hat sich durch die zwei neuen Tribünen ein wenig verändert, die Stimmung wird aber sicherlich trotzdem hervorragend sein. Außerdem kommen viele Familienmitglieder und Freunde, um sich die Partie anzuschauen. Es ist für mich kein Spiel wie jedes andere."

Startelf? Hoffmann und Bodzek fehlen

Und die Chancen auf die Startelf sind gar nicht schlecht. Mit Andre Hoffmann (Hoden-OP) und Adam Bodzek (Gelbsperre) fallen zwei Spieler für die Defensive aus. "Die Chancen stehen ganz gut. Ich werde in der Trainingswoche wieder alles geben und versuchen, meine beste Leistung abzurufen, damit der Trainer sich für mich entscheidet", berichtet Bormuth. Die Rheinländer peilen dann bei den Lilien den vierten Ligasieg in Serie an und hoffen, den Vorsprung auf Nürnberg sowie Holstein Kiel weiter ausbauen zu können.

mst

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bormuth

Vorname:Robin
Nachname:Bormuth
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:19.09.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine