Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.03.2018, 20:36

Mainzer Keeper weilt derzeit bei der U 21

Müller: "Vielleicht ist der Punkt ein ganz wichtiger"

Die Länderspielpause bietet für den Mainzer Florian Müller einen Tapetenwechsel: U 21 statt Abstiegskampf. Nach seiner Rückkehr nach Rheinhessen erwartet ihn aber noch ein weiterer Kampf: der um die Nummer 1 beim FSV.

Florian Müller
Will um den Nummer-eins-Status in Mainz kämpfen: Florian Müller.
© imagoZoomansicht

Weil Jean-Philipp Gbamin nicht zur ivorischen Auswahl reiste, ist Florian Müller einer von nur fünf Mainzern, die derzeit bei ihrer Nationalmannschaft weilen. Der Youngster wurde für die deutsche U 21 nominiert. Beim 3:0 gegen Israel saß er zwar nur auf der Bank, aber allein die Abwechslung zum Abstiegskampf des FSV könne etwas Entlastung schaffen, glaubt der Keeper.

"Im Moment ist viel los, es läuft nicht optimal", sagt Müller gegenüber dem kicker, "da kann es natürlich ein Vorteil sein, mal ein paar Tage Abstand zu haben." Wenn er nächste Woche dann zurückkehrt nach Rheinhessen, wird der Kampf um die Nummer 1 beim FSV eröffnet. Zwischen ihm und René Adler, weil Robin Zentner noch nicht fit ist.

Kampf um die Nummer 1 beginnt nächste Woche

Zuletzt durfte Müller nach seinem fulminanten Debüt in Hamburg (0:0, gehaltener Strafstoß, kicker-Note 1) auch die Partien gegen Schalke (0:1) und in Frankfurt (0:3) bestreiten. Bei der Eintracht unterlief ihm ein Patzer, der extrem wehtut, einem erst 20-Jährigen aber passieren kann. Für den Liga-Endspurt wird sich Trainer Sandro Schwarz wohl auf einen Torhüter festlegen. Adler oder Müller? "Jeder von uns will spielen", sagt der Jüngere dieses Duos.

...dann müssen wir uns keine Gedanken über die Konkurrenz machen.Florian Müller

In erster Linie aber gehe es jetzt nur darum, als Mannschaft zu funktionieren. Dann müsse man auch die heranrückenden Kölner nicht fürchten. "Wir gucken nur auf uns. Wenn wir unsere Leistung auf den Platz bringen, müssen wir uns keine Gedanken über die Konkurrenz machen. Dann werden wir unsere Punkte sicherlich holen", betont der Torhüter. Gerade in Heimspielen müsse Mainz 05 Zählbares eintüten, und "gegen direkte Konkurrenten dürfen wir nicht verlieren". So wie in Hamburg, als Müller das aus Sicht der Nullfünfer immens wichtige Remis festhielt. Wer weiß, sagt er: "Vielleicht ist dieser Punkt zum Ende raus ein ganz wichtiger."

Georg Holzner/Gunnar Meggers

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu F. Müller

Vorname:Florian
Nachname:Müller
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:13.11.1997

weitere Infos zu Adler

Vorname:René
Nachname:Adler
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:15.01.1985


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine