Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.11.2017, 15:32

Ein Dutzend Münchner könnten nach Russland reisen

Lewandowski wieder fit - Bayerns WM-Kandidaten

Mit Robert Lewandowski kehrte am Dienstag ein weiterer Nationalspieler zurück ins Training des FC Bayern. Aufgrund muskulärer Probleme blieb dem Torjäger in den beiden Testspielen seines Landes die Zuschauerrolle. Nach seiner Rückkehr absolvierte er aber das komplette Training, einem Einsatz am Samstag gegen den FC Augsburg sollte nichts im Wege stehen. Der Pole ist einer von vielen WM-Kandidaten aus dem Kader des Rekordmeisters.

Robert Lewandowski
Zurück in München: Robert Lewandowski stand für Polen nicht auf dem Platz.
© imagoZoomansicht

Nach jetzigem Stand gehört Lewandowski zu einem Dutzend Bayern-Profis, die im kommenden Sommer am Weltturnier in Russland teilnehmen werden. Für die deutsche Nationalmannschaft machen sich der derzeit verletzte Kapitän Manuel Neuer, Mats Hummels, Jerome Boateng, Thomas Müller, Joshua Kimmich, Sebastian Rudy und Niklas Süle berechtigte Hoffnung. James wird für Kolumbien auf Torejagd gehen, Thiago dürfte dem spanischen Aufgebot angehören. WM-Kandidaten sind auch die beiden Franzosen Kingsley Coman und Corentin Tolisso, der in München aktuell zwar kein Stammspieler ist, seit seinem Wechsel im Sommer von Olympique Lyon aber dreimal für sein Heimatland zum Einsatz kam.

Auf eine lange Sommerpause einstellen können sich die in der Qualifikation gescheiterten David Alaba (Österreich), Arturo Vidal (Chile) und Arjen Robben (Holland), der mittlerweile aus der Elftal zurückgetreten ist. Javi Martinez blühte zuletzt unter Jupp Heynckes auf, wurde aber seit der WM 2014 nicht mehr bei Spanien eingesetzt. Abschreiben sollte man den Basken aber nicht, wenn er im Frühjahr in der K.o.-Phase der Champions League an seine Form aus dem Triple-Jahr 2013 anknüpfen sollte.

Frank Linkesch

Robben, Bale, Aubameyang & Co.
Diese Stars verpassen die WM 2018
Diese Stars haben es nicht geschafft...
Diese Stars haben es nicht geschafft...

32 Nationen dürfen bei der WM 2018 in Russland teilnehmen. Das bedeutet auch, dass es einige Länder und somit etliche Top-Stars nicht zur WM schaffen. Und so ist bereits jetzt klar: Viele große Persönlichkeiten fahren nicht nach Russland. Wer? Eine Auswahl...
© Getty Images/imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Lewandowski

Vorname:Robert
Nachname:Lewandowski
Nation: Polen
Verein:Bayern München
Geboren am:21.08.1988

weitere Infos zu Süle

Vorname:Niklas
Nachname:Süle
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.09.1995

weitere Infos zu Rudy

Vorname:Sebastian
Nachname:Rudy
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:28.02.1990

weitere Infos zu Neuer

Vorname:Manuel
Nachname:Neuer
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:27.03.1986

weitere Infos zu Hummels

Vorname:Mats
Nachname:Hummels
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:16.12.1988

weitere Infos zu J. Boateng

Vorname:Jerome
Nachname:Boateng
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.09.1988

weitere Infos zu T. Müller

Vorname:Thomas
Nachname:Müller
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:13.09.1989

weitere Infos zu Kimmich

Vorname:Joshua
Nachname:Kimmich
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:08.02.1995

weitere Infos zu James

Vorname:James
Nachname:Rodriguez
Nation: Kolumbien
Verein:Bayern München
Geboren am:12.07.1991

weitere Infos zu Thiago

Vorname:Thiago
Nachname:Alcantara do Nascimento
Nation: Spanien
Verein:Bayern München
Geboren am:11.04.1991

weitere Infos zu Coman

Vorname:Kingsley
Nachname:Coman
Nation: Frankreich
Verein:Bayern München
Geboren am:13.06.1996

weitere Infos zu Tolisso

Vorname:Corentin
Nachname:Tolisso
Nation: Frankreich
Verein:Bayern München
Geboren am:03.08.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine