Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.11.2017, 19:44

Leipzig zeigt Moral - Hasenhüttl lobt Innenverteidigung

"Emotionales Tor": Werner ist wieder da

RB Leipzig hat nach drei Pflichtspielen ohne Sieg am Samstag gegen Hannover wieder einen Dreier eingefahren (2:1). Dabei zeigte die Mannschaft Moral und drehte gegen die Niedersachsen die Partie - auch dank der Joker. Den entscheidenden Treffer erzielte Timo Werner, der sich nun "einfach freut, wieder da zu sein".

Timo Werner
Großer Jubel: Timo Werner erzielte das Siegtor für RB Leipzig.
© imagoZoomansicht

"Es war schwer, keine Frage. Aber wir haben heute gezeigt, wie es aussieht", sagte Marcel Halstenberg, der am Freitag von Joachim Löw zur Nationalmannschaft eingeladen wurde, nach der Partie am "Sky"-Mikrofon. Hannover machte dem Champions-League-Teilnehmer das Leben lange Zeit schwer, ging nach dem Seitenwechsel sogar durch Jonathas in Führung (56.).

Bei RB musste sich was tun, in der Offensive fehlten die zündenden Ideen. Trainer Ralph Hasenhüttl reagierte früh im zweiten Durchgang und brachte Forsberg (53. für Bruma) und Keita (58. für Laimer) in die Begegnung. "Wir haben gesehen, dass sie eine hohe Qualität haben und das Spiel gedreht haben", sagte Halstenberg. Und die Hausherren steigerten sich spielerisch, vor allem der Schwede nahm entscheidenden Einfluss auf die Begegnung. In der 70. Minute spielte Forsberg einen öffnenden Pass auf Timo Werner, der legte ins Zentrum auf Yussuf Poulsen, der Däne musste nur noch den Fuß hinhalten - 1:1. Und es kam noch besser aus Sicht der Gastgeber: Nach einem tollen Zuspiel von Diego Demme legte Forsberg quer auf Werner, der aus kurzer Distanz den Siegtreffer markierte (85.).

Spielbericht

Für den deutschen Nationalspieler war es der zweite Treffer nach seiner Verletzungspause. Der Offensivmann laborierte an einer Blockade der Halswirbelsäulen-Muskulatur und des Kiefergelenks, traf unter der Woche in der Champions League allerdings bereits wieder. Sein Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich in Porto war am Ende aber wertlos, Leipzig verlor mit 1:3. "Heute war es ein noch emotionaleres Tor", strahlte Werner nach der Begegnung. "Der Siegtreffer war ganz wichtig, nicht nur für mich, sondern für die ganze Mannschaft. Nach langer Zeit wieder da zu sein freut mich. Es ist schön, wieder wichtig zu sein und der Mannschaft helfen zu können." Insgesamt war es bereits sein sechster Saisontreffer.

Hasenhüttl lobt seine Innenverteidigung

Damit fuhren die Leipziger nach den beiden Pleiten gegen die Bayern (Pokal und Liga) sowie der Niederlage in Portugal in der Königsklasse wieder einen Sieg ein. "Es war ein super Sieg heute, es war bis zum Ende spannend. Aber wir haben Qualität, Effektivität und Mentalität gezeigt und verdient gewonnen", sagte Poulsen, Torschütze zum 1:1. "Wir haben einige Spieler zunächst geschont, weil wir wussten, dass es ein zähes Spiel wird. Ich habe gehofft, dass Emil Forsberg und Naby Keita nach ihrer Einwechselung alles geben. Ich muss meiner jungen Innenverteidigung ein Kompliment machen. Außer bei dem Gegentor haben die beiden alles richtig gemacht", lobt Hasenhüttl die beiden Youngsters Ibrahima Konaté (18 Jahre) und Dayot Upamecano (19).

"Zum Schluss haben wir richtig gut gespielt"

Die Sachsen stellten damit ihr Punktekonto auf 22 Zähler und setzen sich weiter in der Spitzengruppe fest. "An Torchancen gemessen waren wir weit vorne, wir müssen in der ersten Hälfte die Führung erzielen. Wir kriegen dann ein blödes Kontertor und müssen hinterherlaufen. Zum Schluss haben wir richtig gut gespielt, viele Chancen herausgespielt und zwei gute Tore gemacht", fasste Poulsen die Begegnung treffend zusammen.

mst

1. Bundesliga, 2017/18, 11. Spieltag
RB Leipzig - Hannover 96 2:1
RB Leipzig - Hannover 96 2:1
Vizemeister vs. Aufsteiger

Eine klare Angelegenheit? Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl dürfte vor dem Heimspiel gegen den starken Bundesliga-Rückkehrer Hannover gewarnt gewesen sein.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ti. Werner

Vorname:Timo
Nachname:Werner
Nation: Deutschland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:06.03.1996

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich
Verein:RB Leipzig


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine