Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.09.2017, 16:37

Leipzig: Keitas Einsatz offen

Konaté debütiert, Klostermann resümiert

Am Samstag feierte Ibrahima Konaté sein Pflichtspiel-Debüt im Trikot von RB Leipzig. Allerdings nicht im Profiteam der Messestädter, die hatten ja schließlich bereits am Freitag 2:0 beim Hamburger SV gewonnen. Nein, der baumlange Verteidiger, im Sommer vom FC Sochaux gekommen, kam bei der U 19 zum Einsatz.

Debüt: Ibrahima Konaté kickte für die U 19.
Debüt: Ibrahima Konaté kickte für die U 19.
© imagoZoomansicht

Beim 0:0 im sächsischen Derby gegen die U19 von Dynamo Dresden wirkte der Konaté nicht immer sicher. Mal unterlief der 18-Jährige einen Kopfball, mal schienen Laufwege nicht ganz klar.

Unter der Beobachtung von rund 100 Fans fand auf dem gegenüberliegenden Rasenplatz das Spielersatztraining statt. All jene Spieler, die am Freitagabend nicht mitgewirkt hatten, wurden über den Rasen gescheucht. Mit dabei auch war Emil Forsberg, der krankheitsbedingt in Hamburg nicht im Kader gestanden hatte. Nach etwa der halben Einheit hörte Forsberg auf. Ob der Schwede am Mittwoch in der Champions League gegen Monaco mitwirken kann, ist noch unsicher. Unklar ist auch die Lage bei Naby Keita, der in Hamburg aufgrund von Adduktorenproblemen kurz vor Schluss das Feld hatte verlassen müssen. Seine Blessur wird daher noch eingehend untersucht. Ob er ausfallen wird, ist noch offen.

Lukas Klostermann radelte derweilen im Trainingszentrum aus. Gut gelaunt sprach er mit Blick auf den 2:0-Erfolg von einem "guten Start ins Wochenende". Klostermann war in der 59. Minute für Bernardo ins Spiel gekommen. "Ich glaube, dass es mit der Belastungssteuerung zu tun hat", sagte der Rechtsverteidiger, der am Dienstag noch 90 Minuten für die U-21-Nationalmannschaft gespielt hatte.

Mit der Leistung seiner Mannschaft zeigte er sich zufrieden: "Ich denke, dass wir ein sehr ordentliches Spiel gemacht haben und schon über 90 Minuten die Kontrolle hatten. Wir waren bis zum Ende geduldig. Es war eine gute Leistung, für die wir uns am Ende mit drei Punkten belohnt haben". Das in der ersten Halbzeit auch die Hamburger zu Chancen kamen, wollte Klostermann nicht überbewerten: "Der HSV hat natürlich in der Offensive auch ganz klar Qualität und das haben sie in zwei, drei Situationen unter Beweis gestellt". Am kommenden Mittwoch gegen Monaco dürfen die Leipziger so viele Szene wohl kaum mehr zulassen, wenn sie erfolgreich sein wollen. Fabian Held

Fabian Held

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Konaté

Vorname:Ibrahima
Nachname:Konaté
Nation: Frankreich
Verein:RB Leipzig
Geboren am:25.05.1999

weitere Infos zu Klostermann

Vorname:Lukas
Nachname:Klostermann
Nation: Deutschland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:03.06.1996

weitere Infos zu Keita

Vorname:Naby
Nachname:Keita
Nation: Guinea
Verein:RB Leipzig
Geboren am:10.02.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun