Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.08.2017, 17:01

Hoffenheims Eigengewächse rotieren

Nagelsmanns Lob für Geiger - Gehen Toljan und Ochs?

"Der hat sich schon mal Spiele von Weltklasse-Sechsern angeschaut": Julian Nagelsmann staunt über die Bundesliga-Premiere von Hoffenheims Talent Dennis Geiger - bei zwei Teamkollegen stehen die Zeichen auf Abschied.

Dennis Geiger
Bemerkenswerter Bundesliga-Einstand: Dennis Geiger.
© imagoZoomansicht

Das war ein bemerkenswerter Einstand, den Dennis Geiger da bei seinem ersten Auftritt in der Bundesliga hinlegte. "Er war sehr dominant und hatte sehr viele Ballaktionen", lobte Trainer Julian Nagelsmann, der das Eigengewächs gleich für die Startelf der TSG Hoffenheim gegen Werder Bremen nominiert hatte. "Dass er kicken kann, wusste ich vorher. Aber da kommt es immer drauf an, wie kommt einer rein in den ersten Minuten. Er hat sehr sicher rausgespielt und hatte dazu auch einige gute Ballgewinne."

Schnell strahlte der U-19-Nationalspieler die für einen Sechser nötige Ruhe und Sicherheit aus. "Oft ist ein 19-Jähriger noch nicht so abgezockt in solchen Situationen, aber er hat auch mal ein taktisches Foul gemacht, wenn es brenzlig hätte werden können", fiel Nagelsmann auf: "Der hat sich schon mal Spiele von Weltklasse-Sechsern angeschaut und einiges übernommen." Da steht ein weiteres großes Talent der TSG in den Startlöchern. "Er ist ganz am Anfang, aber seine Entwicklung geht in die richtige Richtung", so Nagelsmann, "er hat einen großen Schritt gemacht."

Toljan? "Ein Abschiedsspiel war es nicht"

Dagegen scheint der Einsatz von Jeremy Toljan eher einer der letzten Auftritte im Dress der TSG gewesen zu sein. Zwar stocken aktuell offenkundig die Verhandlungen mit Borussia Dortmund, dennoch stehen die Zeichen eher auf Abschied noch in dieser Transferperiode. "Ein Abschiedsspiel war es nicht", widersprach Nagelsmann solchen Vermutungen, ob er aber auch beim nächsten Bundesligaspiel noch in Hoffenheim weilt, "ist völlig offen".

Ebenso könnte auch ein weiteres Eigengewächs noch bis Ende August den Klub verlassen. Denn bei Offensivspieler Philipp Ochs scheint sich ein Leihgeschäft anzubahnen. Dem Juniorennationalstürmer droht in diesem gerade in der Offensive hochkarätigen Kader nur eine Statistenrolle. Doch Ochs braucht Spielpraxis. Die könnte er sich alsbald woanders holen. Dem Vernehmen nach will aber die TSG das Talent keinesfalls verkaufen, sondern nur ausleihen.

Michael Pfeifer

Bundesliga, 2017/18, 1. Spieltag
TSG Hoffenheim - Werder Bremen 1:0
TSG Hoffenheim - Werder Bremen 1:0
Bundesliga-Auftakt

Nach dem knappen 1:2 im Champions-League-Play-off-Hinspiel gegen Liverpool stand für die TSG 1899 Hoffenheim um Coach Julian Nagelsmann der Ligaauftakt gegen Bremen an.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Geiger

Vorname:Dennis
Nachname:Geiger
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:10.06.1998

weitere Infos zu Toljan

Vorname:Jeremy
Nachname:Toljan
Nation: Deutschland
Verein:Celtic Glasgow
Geboren am:08.08.1994

weitere Infos zu Ochs

Vorname:Philipp
Nachname:Ochs
Nation: Deutschland
Verein:Aalborg BK
Geboren am:17.04.1997


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine