Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.01.2014, 08:10

Hamburg: Lette wechselt auf Leihbasis - Kaufoption vereinbart

Rudnevs stürmt für Hannover 96

HSV-Stürmer Artjoms Rudnevs wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis zum Ligakonkurrenten Hannover 96. Bereits Ende November hatte der kicker exklusiv über das Interesse der Niedersachsen berichtet, nun ging alles ganz schnell. Der Lette verließ in der Nacht zum Donnerstag das Trainingslager in Abu Dhabi und machte sich direkt auf den Weg nach Belek, wo 96 seine Zelte aufgeschlagen hat. Für Hannover ist der Lette der erste Winterneuzugang.


Aus dem Hamburger Trainingslager in Abu Dhabi berichtet Sebastian Wolff

Artjoms Rudnevs.
Will bei Hannover 96 zu mehr Einsatzzeiten kommen: Angreifer Artjoms Rudnevs.
© imagoZoomansicht

Bereits unter dem Ex-Trainer Mirko Slomka galt HSV-Angreifer Artjoms Rudnevs als Wunschkandidat. Nach dessen Entlassung stand der Transfer zwar auf der Kippe, doch auch der neue Coach Tayfun Korkut zeigte sein Interesse am bulligen Stoßstürmer. Hannover 96 zahlt nun eine Leihgebühr von knapp 500.000 Euro, zusätzlich wurde eine Kaufoption vereinbart, wonach zwei Millionen Euro fällig würden, sollten die Niedersachsen zuschlagen. Rudnevs war 2012 von Lech Posen zum HSV gekommen und erzielte in seiner Premieren-Saison zwölf Tore und war bei allen 34 Partien im Einsatz.

Mit Rudnevs verlässt also auch der zweite Teil des 24-Tore-Sturms aus der Vorsaison den Bundesliga-Dino, nachdem Heung-Min Son nach Leverkusen abgewandert war. HSV-Sportchef Oliver Kreuzer beklagt zwar, dass es nun erst mal keine echte Alternative zu Pierre-Michel Lasogga mehr gibt, wollte dem unzufriedenen Letten (nur ein Startelfeinsatz in dieser Saison) aber keine Steine in den Weg legen. Dass die Hamburger mit diesem Transfer eine gute Million Euro einsparen (Leihsumme plus ca. 700.000 Gehalt für das zweite Halbjahr), tut dem Verein sehr gut, war aber laut Kreuzer kein Hauptkriterium, sondern eine "angenehme Begleiterscheinung" des Wechsels.

Auch mit HSV-Trainer Bert van Marwijk war der Transfer logischerweise abgestimmt, wobei dieser einen Ersatz für den Letten als Voraussetzung sieht: "Ich gehe davon aus, dass ich einen neuen Spieler bekomme. Ich kenne die finanzielle Situation des HSV, wenn aber ein Spieler geht, muss ein anderer dafür kommen", so der 62-Jährige. Diese Forderung kommt nicht von ungefähr, bereits im morgigen Testspiel gegen Vitesse Arnheim stehen die Hanseaten ohne Stürmer da. Pierre-Michel Lasogga kann wegen einer Oberschenkelverhärtung nicht mitwirken.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rudnevs

Vorname:Artjoms
Nachname:Rudnevs
Nation: Lettland
Verein:1. FC Köln
Geboren am:13.01.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun