Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.05.2013, 17:16

Kaiserslautern: Hoffnung bei Bunjaku

Foda: "Wir müssen Initiative ergreifen"

Das Relegations-Hinspiel um den letzten freien Platz in der Bundesliga am Donnerstag (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) bei 1899 Hoffenheim sorgt beim 1. FC Kaiserslautern für riesige Euphorie. Die Pfälzer hätten nach eigenen Angaben für das Rückspiel am 27. Mai (20.30 Uhr) auf dem Betzenberg 300.000 Karten verkaufen können. In Hoffenheim, wo das Stadion ebenfalls ausverkauft ist, werden 2970 Fans dabei sein.

Franco Foda
Will mutig im Kraichgau auftreten: FCK-Coach Franco Foda.
© Getty ImagesZoomansicht

FCK-Vorstandschef Stefan Kuntz ist optimistisch, dass sich die Anhänger der Roten Teufel trotz der großen Rivalität zum Bundesligisten aus Hoffenheim ordentlich benehmen werden. "Ich glaube, alle Fans sind sich der Verantwortung bewusst. Wir können uns deutschlandweit präsentieren und wollen uns positiv nach außen darstellen", sagte Kuntz.

"Wir sind sicher Außenseiter, aber wir müssen an unsere Qualitäten glauben. Wir haben zwei Endspiele. Wenn wir alles abrufen, ist die Chance da", sagte Trainer Franco Foda am Dienstag.

In der Vorbereitung wird nichts dem Zufall überlassen. "Wir haben die letzten fünf, sechs Spiele von 1899 analysiert und sind gut vorbereitet. Wir kennen die Stärken und Schwächen des Gegners. Kleinigkeiten können entscheiden", erklärte Foda und hofft auf ein Auswärtstor. "Wir müssen selbst die Initiative ergreifen", forderte der FCK-Coach.

Personell kann Foda womöglich wieder auf einen Einsatz von Kapitän Albert Bunjaku hoffen. Der Angreifer hat wieder mit der Mannschaft trainiert. Kürzertreten muss hingegen Jan Simunek wegen Problemen an der Achillessehne. "Für ihn wird es eng", meinte Foda, der in Steven Zellner eine Option im defensiven Mittelfeld sieht.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 22. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
22
10x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
21
8x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
22
8x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
22
8x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
22
8x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
24.02.17
Mittelfeld

Schalke 04 hält wie erwartet am starken Mittelfeldmann fest

 
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
14.02.17
Sturm

Darmstadts Sirigu klemmt sich Nerv beim Aufwärmen ein

 
07.02.17
Mittelfeld

Schwede wechselt zu Hammarby IF

 
 
1 von 81

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Von der Hand in den Mund von: Pak-Do-Ik - 26.02.17, 22:23 - 11 mal gelesen
Re (3): Der Tiger wird jetzt Chef der Bayernjugend von: Suedstern2 - 26.02.17, 22:14 - 7 mal gelesen
Re (9): Vorsicht! Trolle im Forum! von: yellow_cap - 26.02.17, 21:43 - 29 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun