Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.01.2013, 11:25

Kaiserslautern: Linksverteidiger kommt aus Dortmund

Löwe wird ein Roter Teufel

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich mit Chris Löwe verstärkt. Der Linksverteidiger kommt vom Doublegewinner Borussia Dortmund und unterschrieb bei den Pfälzern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Über die genauen Ablösemodalitäten vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen. Damit haben die Roten Teufel bereits den dritten Spieler in der Winter-Transferperiode geholt.

Chris Löwe
Von Westfalen in die Pfalz: Chris Löwe verlässt Dortmund und schließt sich dem 1. FC Kaiserslautern an.
© picture allianceZoomansicht

Löwe spielt seit Sommer 2011 bei Borussia Dortmund, kam aber nicht an seinen direkten Konkurrenten Marcel Schmelzer auf der linken Seite vorbei. In den vergangenen eineinhalb Jahren kam er nur auf sieben Pflichtspiele. Zudem wurde er immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen.

Nun sucht der 23-Jährige eine Etage tiefer eine neue Herausforderung. Löwe erholt sich derzeit noch von den Folgen einer Leistenoperation. Am 14. Januar soll er in Kaiserslautern eintreffen und drei Tage später auch mit ins Trainingslager der Roten Teufel nach Belek (Türkei) fliegen.

"Wir kennen Chris Löwe seit einiger Zeit und haben ihn schon vor seinem Wechsel nach Dortmund beobachtet. Umso überzeugter waren wir, als seine Personalie nun überraschend auf den Markt kam und wir die Chance nutzen konnten, einen derart talentierten jungen deutschen Spieler an uns zu binden", kommentierte der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz den Transfer.

Auch Trainer Franco Foda freut sich auf den neuen Spieler: "Chris Löwe hat seine Fähigkeiten in der Bundesliga schon unter Beweis gestellt. Er kann auf der linken Seite alle Positionen spielen und mit ihm gewinnen wir an Qualität hinzu", so der 46-Jährige. "Er ist ein junger Spieler, den wir glücklicherweise längerfristig an uns binden konnten. Dies ist ungemein wichtig für die angestrebte Kontinuität in unserer Mannschaft."

Damit hat der 1. FC Kaiserslautern den dritten Winter-Neuzugang perfekt gemacht. Bereits zuvor holte der Dritte der Zweiten Liga die beiden Mittelfeldspieler Mitchell Weiser von Bayern München sowie Christopher Drazan von Rapid Wien.

Wechselbörse 2.Bundesliga

 

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Soll der VfL Wolfsburg Julian Draxler im Winter verkaufen?

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 13. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
13
5x
 
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
13
5x
 
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
13
5x
 
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
13
5x
 
5.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
8
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Mal ohne Vereinsbrille:-) von: Beckennetzer74 - 05.12.16, 10:05 - 3 mal gelesen
Gab es von: GECKO4 - 05.12.16, 10:04 - 1 mal gelesen
Zensur von: Sandro_1956 - 05.12.16, 09:58 - 8 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun