Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.12.2012, 21:32

Hoffenheim: Hofmann bleibt TSG-Präsident

Müller: "Wir müssen aufstehen"

Am frühen Nachmittag gab Andreas Müller auf einer Pressekonferenz offiziell die Entlassung von Trainer Markus Babbel bekannt, am Abend ging er bei der Mitgliederversammlung von 1899 Hoffenheim auch noch nicht zur Tagesordnung über. Müller richtete markige Worte an die versammelten Mitglieder. Die sprachen zuvor Präsident Peter Hofmann ihr Vertrauen aus.

Manager Andreas Müller
Klare Forderung an das Personal: Manager Andreas Müller.
© picture allianceZoomansicht

Der Rauswurf von Babbel hallte am Abend bei der Mitgliederversammlung der TSG in Zusenhausen nach. "Ich habe gesehen, dass die Angst mitspielt und das Vertrauen untereinander nicht mehr so da ist", begründete Müller noch einmal die Trennung vom Trainer, nicht ohne Wehmut: "Es tut trotzdem weh, wenn man einen loyalen Menschen und richtig guten Typen gemeinsam mit seinem Co-Trainer entbinden muss."

Der Blick des Managers richtet sich nun nach vorne. Wie die nächsten Spiele seiner Meinung nach auszusehen haben, machte er unmissverständlich klar: "Wir nehmen das Messer jetzt zwischen die Zähne. Wir können verlieren, aber wir müssen reinhauen, wie es schlimmer nicht geht. Wir müssen aufstehen, anpacken, uns wehren. Mit allem, was wir haben", rief Müller am Montagabend den rund 250 anwesenden Vereinsmitgliedern zu.

Die hatten zuvor Präsident Peter Hofmann mit nur einer Gegenstimme im Amt bestätigt. "Erstmals seit 1990 stehen wir auf einem Relegationsplatz. Der Albtraum Abstieg wird uns hoffentlich nicht bis zum Saisonende begleiten", meinte der TSG-Boss bezugnehmend auf die sportlich prekäre Lage.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Livescores

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
34
12x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
34
11x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
33
10x
 
5.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Relegation... von: ea80 - 26.05.17, 07:05 - 14 mal gelesen
Re (2): Braunschweig die Daumen drücken... von: Pak-Do-Ik - 26.05.17, 06:44 - 9 mal gelesen
Re (2): DER HSV WIRD NIE ABSTEIGEN ! ! ! von: zwergbueffel - 26.05.17, 06:10 - 14 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun