Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.11.2012, 15:03

Rekordnationalspieler wittert Chance

"Ich liebe München": Matthäus bietet sich 1860 an

"Ich bin ganz sicher nicht derjenige, der sich beim TSV 1860 anbietet", sagte Lothar Matthäus am Mittwoch bei "Sky Sport News HD" - kurz nachdem er genau das getan hatte. Der 51-Jährige hätte nichts gegen ein Winter-Angebot der Löwen. Die Chancen sind allerdings gering.

Lothar Matthäus
"Man weiß ja, welche Trainer frei sind. Dazu gehöre ich auch": Lothar Matthäus.
© picture allianceZoomansicht

Typisch Matthäus? "Ich liebe München. Ich kenne 1860 und die 2. Liga. Natürlich wäre es schön, mich auch in Deutschland als Trainer zeigen zu dürfen", sagte der Rekordnationalspieler am Mittwoch, um kurz darauf nachzuschieben: "Aber ich bin ganz sicher nicht derjenige, der sich beim TSV 1860 anbietet. Man weiß ja, welche Trainer frei sind. Dazu gehöre ich auch."

Matthäus, bislang Klub- oder Nationaltrainer in Österreich, Serbien, Ungarn, Brasilien, Israel und Bulgarien, wartet bis heute auf eine Bewährungschance in seinem Heimatland. Der ehemalige Bayern-Star glaubt: "Mein Name geistert immer durch die Gazetten, wenn irgendwo ein Trainer entlassen wird."

Tatsächlich waren nach Reiner Maurers Entlassung bei den Löwen prominente Namen wie Sven-Göran Eriksson, Werner Lorant oder eben Matthäus gefallen, Präsident Dieter Schneider berichtete von "x SMS mit x Vorschlägen". Eine realistische Chance auf ein baldiges Engagement dürfte allerdings niemand aus dieser illustren Reihe haben.

Zumal 1860 erst einmal dem bisherigen Trainer der Regionalliga-Mannschaft, Alexander Schmidt, das Vertrauen ausgesprochen hat. Bis zum Winter will man dessen Arbeit beobachten und dann beurteilen, ob sich das Bild der Mannschaft auf dem Rasen signifikant verbessert hat.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 31. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
29
10x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
30
10x
 
4.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
31
10x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
31
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Anderson
26.04.17
Abwehr

Eintracht-Innenverteidiger kehrt in die Heimat zurück

 
12.04.17
Mittelfeld

Rückkaufklausel beim Mittelfeldspieler gezogen

 
11.04.17
Abwehr

Ex-Nationalspieler schließt sich den Lilien an

 
08.04.17
Torwart

22-Jähriger unterschreibt für vier Jahre

 
30.03.17
Mittelfeld

Gladbach: Eberl bestätigt Wechsel

 
1 von 3

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Bürki &Co von: Ebbe_the_best - 29.04.17, 14:59 - 11 mal gelesen
Re (2): Leverkusen: Selten hat ein Trainerwechsel von: alemao82 - 29.04.17, 14:55 - 19 mal gelesen
Re: Hitlergruß und Platzsturm in Brandenburg von: Rennkuckuck - 29.04.17, 14:53 - 11 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun