Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.11.2012, 13:09

1860 München stellt neuen Trainer vor

Schmidt: "Der Druck ist da, das weiß ich"

"Wie lange noch mit Maurer?", hatten "Löwen"-Fans am Freitagabend auf ein Plakat geschrieben, am Sonntag bekamen sie vom Verein die Antwort. Reiner Maurer ist bei 1860 München Vergangenheit, die Verantwortlichen haben nach dem 0:2 gegen Köln und nur einem Punkt aus den jüngsten drei Heimspielen mit der Beförderung von U-21-Coach Alexander Schmidt zum neuen Cheftrainer reagiert. Der will erst einmal nicht an die Tabelle denken.

1860-Trainer Alexander Schmidt
Soll 1860 in die Erfolgsspur führen: Trainer Alexander Schmidt.
© picture allianceZoomansicht

Die Sechziger haben am Sonntag unmittelbar nach der Entlassung von Maurer Schmidt als neuen Trainer vorgestellt. "Wir sind sicher, dass Schmidt die Chance nutzen wird", meinte Geschäftsführer Robert Schäfer, nachdem der 44-Jährige von der Regionalliga-Mannschaft zu den Profis hochgezogen wurde. Nicht als Interimstrainer, wie Schäfer unterstreicht.

"Aus dem Kader muss es möglich sein, eine gute Mannschaft zusammenzustellen", ließ Schmidt wissen, der durchaus auf Talente des von ihm bislang betreuten Teams zurückgreifen will. Bobby Shou Wood, Markus Ziereis und Stefan Wannenwetsch werden hochrücken und sich im Training beweisen können. Die Spieler, die bislang nur 20 Punkte aus 14 Partien gesammelt haben, will der neue Mann auf der sportlichen Kommandobrücke nicht in eine Schublade stecken, jeder soll seine Bewährungschance erhalten.

Ebenso wie Schmidt. "Der Druck ist da, das weiß ich. Aber ich denke nicht an die Tabelle oder den Aufstieg", so der Fußballlehrer, der zunächst versuchen will, "das Spielerische zu verbessern." Gemessen wird aber auch er an den Punkten und letztlich an den ambitionierten Zielen der Löwen. "Im Winter machen wir eine Bestandsaufnahme", kündigte Sportchef Florian Hinterberger an. Bis dahin hat Schmidt Zeit, die Weichen zu stellen.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 17. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
17
8x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
17
7x
 
3.
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
17
6x
 
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
17
6x
 
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
17
6x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): S04 - FCi 1:0 von: Blaubarschbube - 23.01.17, 12:07 - 7 mal gelesen
Re (3): Das Dilemma der Schiris... von: jekimov - 23.01.17, 11:57 - 21 mal gelesen
Re (3): Statistik Weiße Weste Hradecky von: JAF99 - 23.01.17, 11:54 - 24 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun