Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.11.2012, 19:30

Bremen gewinnt "nicht unverdient"

Werder: 45 starke Minuten für den Derby-Sieg

In der Regionalliga wurde am Dienstagabend das brisante Nordderby vom 2. Spieltag HSV II gegen Werder Bremen II nachgeholt. In einer spannenden Partie erwischte Bremen das glücklichere Ende. Das Team von Thomas Wolter besiegte den Hamburger SV dank einer starken zweiten Halbzeit, wie der Werder-Coach resümierte.

Florian Trinks
Doppeltorschütze: Werder-Mittelfeldspieler Florian Trinks
© imagoZoomansicht

Auf tiefem Boden legten die Gäste aus Bremen im Edmund-Plambeck-Stadion einen Traumstart hin. Schon in der 4. Minute gelang durch Cimo Röcker nach einem Eckball die Führung. Doch die Hamburger, durch drei Bundesligaspieler (Jeffrey Bruma, Gojko Kacar und Paul Scharner) verstärkt, ließen sich durch den frühen Treffer nicht einschüchtern und kamen immer besser in die Partie hinein. Der Ausgleich der Rothosen zum 1:1 gelang schließlich durch einen abgefälschten Freistoß in der 36. Minute. Auch nach dem Ausgleich spielte der HSV besser als seine Gäste und erzielte fast mit dem Halbzeitpfiff die zwischenzeitlich verdiente Führung (44.).

Mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit verstärkten die Bremer den Druck und schafften in der 56. Minute durch Florian Trinks den Ausgleich. Keine drei Minuten später gelang dem Mittelfeldspieler durch einen schnellen Konter sein zweites Tor zum 3:2-Endstand.

"Trotz der widrigen Bedingungen und den personellen Überraschungen, die der HSV uns bereitet hat, haben wir vor allem in der zweiten Halbzeit ein richtig gutes Spiel gemacht und nicht unverdient gewonnen", analysierte Werders Trainer Wolter auf der Vereins-Homepage. Mit dem Sieg gegen die Hamburger schafft Bremen den Sprung auf den vierten Tabellenplatz und kann gegen den SV Meppen am Freitagabend (19 Uhr) Spitzenreiter Hannover weiter unter Druck setzen. Die nächste Begegnung des HSV II folgt am Sonntag (14 Uhr) gegen den Goslarer SC 08.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
22.05.18
Sturm

Ex-Berliner erhält einen Dreijahresvertrag

 
19.05.18
Sturm

Fürth trennt sich von acht Spielern

 
19.05.18
Mittelfeld

Fürth trennt sich von acht Spielern

 
19.05.18
Torwart

Torhüter kommt aus Augsburg

 
18.05.18
Mittelfeld

Stürmer wechselt ablösefrei aus Hannover zur Fortuna

 
1 von 12

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
34
13x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
29
12x
 
3.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
33
12x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
34
12x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
33
10x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: FC Erzgebirge Aue - KSC von: BDB_Jagger - 22.05.18, 17:58 - 1 mal gelesen
Re: Favre beim BVB fix. von: opul - 22.05.18, 17:57 - 7 mal gelesen
Re (3): Gündogan und Özil von: ChiliSzabo - 22.05.18, 17:49 - 13 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine