Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.11.2012, 17:41

Schalke: Einsatz gegen Arsenal fraglich

Papadopoulos' Kopf macht wieder mit

Beim FC Schalke 04 kann vor dem Champions-League-Duell am Dienstagabend (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den FC Arsenal leichte Entwarnung gegeben werden: Nach dem Ausfall von Routinier Christoph Metzelder (Muskelfaserriss) gab ein anderer Innenverteidiger Grünes Licht: Kyriakos Papadopoulos ist trotz Kopfverletzung einsatzbereit.

- Anzeige -
Kopfsache: Kyriakos Papadopoulos zog sich bei 1899 Hoffenheim eine Platzwunde über dem Auge zu.
Kopfsache: Kyriakos Papadopoulos zog sich bei 1899 Hoffenheim eine Platzwunde über dem Auge zu.
© imago Zoomansicht

"Am Sonntag konnte er nicht köpfen", hatte Schalkes Trainer Huub Stevens am Montagmittag zunächst noch erklärt und Zweifel an einem Einsatz des Griechen gegen die Londoner geäußert. Grund: Ein Cut über dem linken Auge, den sich der griechische Innenverteidiger beim 2:3 bei 1899 Hoffenheim am Samstag zugezogen hatte. Doch nur wenige Stunden später konnte im Lager der Königsblauen Entwarnung gegeben werden: Papadopoulos absolvierte am Nachmittag das komplette Abschlusstraining und dürfte damit am Dienstabend zur Verfügung stehen.

Ohne "Papa" wäre das Innenverteidiger-Duo Benedikt Höwedes/Joel Matip erste Wahl. In der Schlussphase beim Spiel in Sinsheim hatte der Trainer noch Papadopoulos für Matip eingewechselt, um mit dem in der Offensive gefährlicheren Griechen auf Sieg spielen zu können. Der Schuss ging nach hinten los, die TSG gewann in der Nachspielzeit dank Schipplock noch mit 3:2 und versetzte den "Königsblauen" einen empfindlichen Dämpfer.

Stammplätze in Gefahr: Spielt Holtby?

Viel Zeit zum Nachdenken bleibt dem Revierklub jedoch nicht. Gegen Arsenal kann der Bundesligist einen Riesenschritt in Richtung Achtelfinale machen. Mit Spannung bleibt indes abzuwarten, wie Stevens auf die Niederlage am Wochenende reagiert. So mancher Stammplatz könnte wackeln, selbst der von U-21-Kapitän Lewis Holtby, der nach einer abermals schwächeren Vorstellung zum zweiten Mal in Folge als Erster ausgewechselt und durch Julian Draxler ersetzt wurde.

Gruppe B, 4. Spieltag

Holtbys Vertragssituation macht die Sache pikant. Der hoch veranlagte Mittelfeldmann lässt sich weiter Zeit mit der Unterschrift. Auch weil inzwischen reizvolle Offerten eingehen, wie sein Berater Marcus Noack bestätigt. Gerade aus der Premier League, dem Karriereziel Holtbys. Offenes Geheimnis: Arsenal und Liverpool sind besonders interessiert.

Weiterhin offen ist, wer gegen die Londoner im Schalker Tor steht. Da Lars Unnerstall in Sinsheim bei zwei Gegentoren unglücklich agierte (kicker-Note 4), könnte Timo Hildebrand wieder zwischen die Pfosten rücken. "Wir haben drei Torhüter, einer wird spielen", sagte der Trainer nur.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 05.11., 10:46 Uhr
Tabellenzweiter Schalke - Die unnötige Niederlage
Trotz Chancenplus verlor Schalke 04 am Wochenende bei 1899 Hoffenheim - und damit an Boden gegenüber Spitzenreiter Bayern München. "Wir haben die Tore nicht gemacht, obwohl wir am Drücker waren", klagte Christian Fuchs nach dem Spiel. Als Bayern-Jäger sehen sich die "Königsblauen" ohnehin nicht. "Wir schauen nur auf uns", so Fuchs. Am Dienstag kommt Arsenal nach Gelsenkirchen, dann ist Schalke der Gejagte.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
05.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu K. Papadopoulos

Vorname:Kyriakos
Nachname:Papadopoulos
Nation: Griechenland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:23.02.1992

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -