Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

30.10.2012, 12:25

Kaiserslautern: Der Torjäger trifft und trifft und trifft

Aufstiegsmacher Idrissou

Kaiserslautern blieb auch im elften Spiel ungeschlagen - unter anderem, weil der Torjäger trifft und trifft und trifft. Mo Idrissou (32) lacht gerne, ist ein Spaßvogel. In Köln war der Kameruner wieder einmal in seinem Element. Zweimal schien Lautern am Boden, zweimal brachte der "Balotelli vom Betzenberg" sein Team zurück ins Spiel. Mit einem Doppelpack rettete er einen Punkt.

Stürmer mit Torgarantie: Lauterns Mo Idrissou, hier rechts gegen Kölns Wimmer.
Stürmer mit Torgarantie: Lauterns Mo Idrissou, hier rechts gegen Kölns Wimmer.
© picture allianceZoomansicht

3:3 nach 1:2 und 2:3 - aber nichts Besonderes für ihn: "Ich habe schon ein paar verrückte Spiele wie dieses erlebt. Wir sind froh, dass wir das Glück auf unserer Seite hatten. Dieser Punkt fühlt sich wie ein Sieg an."

Was den Torjäger, der sich als "Aufstiegsmacher" bezeichnet und nach Duisburg, Freiburg und Eintracht Frankfurt nun den FCK zurück ins Oberhaus führen will, noch mehr begeisterte als das eigene Erfolgserlebnis mit seinen ersten Auswärtstoren in dieser Saison: "Diese Mannschaft hat einfach Qualität. Wenn einer verletzt ist, springt ein anderer ein." Es ist nicht selbstverständlich, dass Lautern weiter unbesiegt ist. Mit Albert Bunjaku (28, Adduktorenzerrung) fiel nicht nur der Sturmpartner von Idrissou aus, sondern auch der Kapitän.

- Anzeige -

Für seinen Stellvertreter Florian Dick (27) dauerte das Topspiel nur 45 Minuten. Der Rechtsverteidiger war früh umgeknickt, hatte in der Pause mit einer Sprunggelenkblessur passen müssen. Mit Marc Torrejon (26, Oberschenkelprellung) fehlte zudem der Abwehrchef, den Mathias Abel (31) nicht gleichwertig vertreten konnte. Dass Youngster Denis Linsmayer (21, Fußprellung) nach einem Tritt von Ujah aufgeben musste, erhöhte das Verletzungspech noch zusätzlich.

Die Reaktion: Der angeschlagene FCK stand auf, bäumte sich mit einer starken Leistung erfolgreich gegen die erste Niederlage auf. Weil Alexander Baumjohann (25) als Ideengeber immer stärker wurde, Amateur Sascha Wolfert (22) beim Debüt keine Nerven zeigte, die eingewechselten Kwame Nsor (20) und Enis Hajri (29) mehr als Lückenbüßer waren - und auf Idrissou Verlass ist.

Mutig will der 1. FC Kaiserslautern auch im Pokal bei Bayern München sein. Die Kampfansage von Trainer Franco Foda: "Wir wollen versuchen, eine Runde weiterzukommen."

Tabellenrechner 2.Bundesliga
30.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Foda

Vorname:Franco
Nachname:Foda
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Kaiserslautern

- Anzeige -

weitere Infos zu Idrissou

Vorname:Mohamadou
Nachname:Idrissou
Nation: Kamerun
Verein:Maccabi Haifa
Geboren am:08.03.1980

- Anzeige -

- Anzeige -