Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.10.2012, 18:24

Cottbus: Der nächste Ausfall

Farina verstärkt Bommers Offensivsorgen

Zuletzt zeigte die Kurve von Energie Cottbus in der 2. Bundesliga nach unten. Nach sieben ungeschlagenen Spielen (5/2/0) handelten sich die Lausitzer zwei Niederlagen ein. Dabei haperte es in der Offensive, nur ein Tor gelang in den zwei Partien. Ob sich dies in den kommenden Partien ändern wird, ist fraglich. Denn nun fällt mit Nicolas Farina der nächste Mann im Mittelfeld aus, der nach vorne Akzente setzen soll.

Nicolas Farina
Kann am Sonntag nicht eingreifen: Nicolas Farina.
© imagoZoomansicht

"Momentan kommt es knüppeldick", reagierte Trainer Rudi Bommer auf die Verletzung von Farina. Der Franzose zog sich am Montag im Training einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu, wie eine Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Hartmut Thamke ergab. Somit wird der 26-Jährige am kommenden Sonntag im Duell bei Aufsteiger Aalen (13.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) nicht zur Verfügung stehen.

Farina, der vor der Saison vom französischen Erstligisten Evian Thonon Gaillard FC kam, stand bislang achtmal in der Startelf von Cottbus und wusste vor allem beim letzten Sieg gegen Paderborn (2:1) mit einem Tor - seinem bislang einzigem - und einer Vorlage zu glänzen.

Neben Farina fallen Daniel Adlung (Sperre) und Marco Stiepermann (Innenbanddehnung) aus. Bommer muss deshalb seine zu Saisonbeginn so erfolgreiche Offensive auf drei von vier Positionen umbauen. Ob er auf Stürmer Sebastian Glasner zurückgreifen kann, ist weiter offen. Der 27-Jährige konnte auch am Dienstag wegen einer Adduktorenzerrung nicht mit dem Team trainieren.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
29
10x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
30
10x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
30
10x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
12.04.17
Mittelfeld

Rückkaufklausel beim Mittelfeldspieler gezogen

 
11.04.17
Abwehr

Ex-Nationalspieler schließt sich den Lilien an

 
08.04.17
Torwart

22-Jähriger unterschreibt für vier Jahre

 
30.03.17
Mittelfeld

Gladbach: Eberl bestätigt Wechsel

 
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
1 von 3

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Schmähungen gegen Hopp von: spruchband - 23.04.17, 09:56 - 2 mal gelesen
Re (7): Geiles Datum heute! von: micki2 - 23.04.17, 09:54 - 0 mal gelesen
Re (6): Geiles Datum heute! von: Blaubarschbube - 23.04.17, 09:51 - 3 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun