Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.09.2012, 08:12

Paderborn: Einsatz von Yilmaz fraglich

Schmidt will "hohes Tempo bis zum Ende"

"Wir haben zwischenzeitlich den Ausgleich er­zielt. Ein Punktgewinn wäre aber nicht verdient gewesen." Paderborns Trainer Stephan Schmidt wollte nach der 1:2-Pleite in Cottbus gar nichts beschönigen. Die reifere Spielanlage der Hausherren habe seine Mannschaft beeindruckt, diese habe keinen Zugriff auf das Spiel bekommen. Das soll gegen den 1. FC Köln vor heimischer Kulisse besser werden.

Philipp Hofmann
In drei Spielen in Serie erfolgreich: Philipp Hofmann ist Paderborns Hoffnungsträger.
© imagoZoomansicht

"Es wird interessant, zu sehen, welche Mannschaft dem Spiel den Stempel aufdrücken wird", meinte Schmidt mit Blick auf das Gastspiel des Absteigers, der gerade erst gegen den FSV Frankfurt seinen ersten Saisonsieg (2:1) feierte. 1. FC Köln - ein großer Name, vor dem die junge SCP-Truppe nun keinen überzogenen Respekt zeigen soll. Schmidt gibt die Marschroute schon mal vor: "Hohes Tempo bis zum Ende gehen, ein gutes Spiel zeigen und erfolgreich sein". Und all das auch am Ende einer kräftezehrenden englischen Woche.

Dass er dabei auf Diego Demme (Rot-Sperre) und Kapitän Markus Krösche (Rückenprobleme) verzichten muss, war dem Trainer klar. Auch ein Einsatz von Patrick Ziegler käme nach einem leichten Innenbandanriss noch zu früh. Bangen muss Schmidt aber auch um Deniz Yilmaz. Der 24-Jährige plagt sich derzeit mit einer Prellung und einer Erkältung. Ein Ausfall würde die Paderborner hart treffen, gehört der erst im Sommer verpflichtete Yilmaz doch zu den uneingeschränkten Stammkräften: In allen sieben Zweitligapartien stand er in der Startformation, ist mit drei Treffern zweitbester Schütze des SCP (kicker-Notenschnitt 3,71).

- Anzeige -

Hoffnungsträger Hofmann

Fiele Yilmaz aus, würden die Hoffnungen noch mehr auf Philipp Hofmann ruhen. Der 19-Jährige hat sich auf die Schnelle zu einem wichtigen Teil des Paderborner Teams gemausert. Gegen Cottbus traf die Leihgabe von Schalke 04 im dritten Spiel in Folge und sorgte dafür, dass die Schmidt-Elf auch weiterhin in jedem Spiel dieser Saison ein Tor erzielt hat. Auch wenn sein Treffer in der Lausitz nichts Zählbares einbrachte, Hofmann ist in Liga zwei angekommen und reagierte mit Trotz auf seine erste Niederlage als Startspieler. Mit Blick auf die Partie gegen Köln forderte er: "Dann müssen wir eben an die Leistung beim 3:0 im Heimspiel gegen Sandhausen anknüpfen."

Tabellenrechner 2.Bundesliga
28.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Stephan
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:Energie Cottbus

- Anzeige -

weitere Infos zu Yilmaz

Vorname:Deniz
Nachname:Yilmaz
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Trabzonspor
Geboren am:26.02.1988

weitere Infos zu P. Hofmann

Vorname:Philipp
Nachname:Hofmann
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Kaiserslautern
Geboren am:30.03.1993

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -