Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.09.2012, 12:30

Nürnberg: Bader möchte mit Pinola verlängern

Japan boomt: Club sichtet Ogihara

Wer hätte das gedacht? In der Partie am Freitagabend geht es für den 1. FC Nürnberg gegen Eintracht Frankfurt um nicht weniger als die Tabellenführung. Dieter Hecking will davon nichts wissen, konzentriert sich auf sein Team und hat mit Mike Frantz und Markus Feulner wieder zwei Alternativen mehr. Derweil plant Sportdirektor Martin Bader auch in Zukunft mit Javier Pinola und nimmt mit Takahiro Ogihara einen weiteren Japaner ins Visier.

- Anzeige -
Tabellenrechner 1.Bundesliga

Letztmals nach einem Spieltag Tabellenführer durften sich die Franken nach dem 3. Spieltag der Saison 2006/07 nennen. Dieter Hecking hatte dieses Vergnügen als Bundesliga-Trainer noch nie. "Die Tabellenführung interessiert mich nicht, mich interessieren nur die drei Punkte", behauptet er.

Gegen Frankfurt soll Mike Frantz wieder in den Kader der Franken zurückkehren. Nach Problemen am Sprunggelenk ist der 25-Jährige wieder fit. Markus Feulner hat nach dem tragischen Tod seines Vaters auf eigenen Wunsch seit Montag wieder das Training aufgenommen und wird wohl ebenfalls im Kader stehen.

Kommt Ogihara und bleibt Pinola?

Takahiro Ogihara
Bei den Olympischen Spielen in London für Japan am Ball: Takahiro Ogihara.
© imago

In der Startaufstellung hat Hiroshi Kiyotake bereits nach drei Spielen seinen festen Platz. Spätestens nach seiner Gala beim 3:2 in Gladbach hat man auch bundesweit vom Japaner Kenntnis genommen. Der 22-Jährige könnte bald Verstärkung aus der Heimat bekommen. Sportvorstand Martin Bader und Chefscout Christian Möckel weilten vor wenigen Tagen erneut in Japan. Der Grund: Takahiro Ogihara, 20-jähriger defensiver Mittelfeldspieler von Cerezo Osaka. Der Verein, bei dem auch Kiyotake und Shinji Kagawa spielten. Ogihara stand im Kader von Japan bei den Olympischen Spielen, kam dabei in fünf Spielen zum Einsatz und wurde mit seinem Team Vierter. Japan verlor das Spiel um die Bronzemedaille gegen Südkorea mit 0:2.

Fast schon zum Vereinsinventar gehört dagegen Javier Pinola. Und das soll trotz des zum Saisonende auslaufenden Vertrags auch so bleiben, wenn es nach Bader geht. "Wir sind felsenfest davon überzeugt, dass wir eine Verlängerung anstreben wollen." Ende des Monats will Pinolas Berater Marcelo Carracedo nach Deutschland kommen, dann sollen die Gespräche forciert werden. Pinola spielt nun schon seit sieben Jahren für den Club. Der Argentinier hat seitdem 190 Partien bestritten (sechs Tore, 13 Vorlagen).

20.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Pinola

Vorname:Javier
Nachname:Pinola
Nation: Italien
  Argentinien
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:24.02.1983

weitere Infos zu Ogihara

Vorname:Takahiro
Nachname:Ogihara
Nation: Japan
Verein:Cerezo Osaka
Geboren am:05.10.1991

weitere Infos zu Kiyotake

Vorname:Hiroshi
Nachname:Kiyotake
Nation: Japan
Verein:Hannover 96
Geboren am:12.11.1989

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -