Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.09.2012, 16:09

Wolfsburg: In Augsburg mit Dost

Magath erwartet eine Reaktion

Das bittere 0:4 im Niedersachsen-Derby gegen Hannover 96 hallt beim VfL Wolfsburg immer noch nach. "Ich gerate jetzt nicht in Panik", hatte Felix Magath nach dem denkwürdigen Debakel erklärt, am Mittwoch aber auch unterstrichen, dass er so eine Leistung nach der Länderspielpause am Freitagabend im Auswärtsspiel beim FC Augsburg (20.30 Uhr/LIVE!-Ticker auf kicker.de) nicht noch einmal sehen will. Auf seine Sturmspitze hat er sich bereits festgelegt.

Felix Magath
Muss er sich wieder ärgern? Felix Magath.
© imagoZoomansicht

"Es war ein kollektives Versagen. Die Spieler wollten vielleicht zu viel." Die Niederlage gegen 96 musste der VfL-Trainer erst einmal verdauen, an einen ähnlich schlechten Auftritt am 3. Spieltag in Augsburg glaubt Magath indes nicht. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Mannschaft am Freitagabend keine Reaktion zeigen wird", erklärt der 59-Jährige, der eine deutliche Steigerung seines Teams erwartet.

Wer beim FCA letztlich in der Startelf stehen wird, wird sich zeigen. Sicher ist, dass Magath im Sturmzentrum auf Neuzugang Bas Dost setzt. Der konnte aufgrund einer Sprunggelenksverletzung nicht für die Niederlande bei den WM-Qualifikationspartien gegen die Türkei (2:0) sowie in Ungarn (4:1) auflaufen und absolvierte in Wolfsburg ein Sondertraining. Nun soll er die "Wölfe" aber in Augsburg zum Sieg schießen.

"Er wird spielen", legt sich Magath fest. Immerhin hat Dost beim 1:0-Auftaktsieg gegen Stuttgart das goldene Tor erzielt. Ob es Umstellungen im Team gibt, ließ der VfL-Coach offen: "Es kann sein, dass der ein oder andere noch ins Team rückt." Am System selbst will Magath auf jeden Fall erst einmal nichts ändern: "Ich werde wegen einer Niederlage nicht das System infrage stellen. Ich bin überzeugt, dass wir im 4-3-3 Spitzenleistungen bringen können, das Spiel in Stuttgart war bereits ein guter Anfang. Ich werde daran festhalten."

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Livescores Live

Schlagzeilen

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
22.06.17
Torwart

Ehemaliger Nationaltowart kommt vom Hamburger SV

 
21.06.17
Mittelfeld

Wechsel von Oxford nach Gladbach offiziell

 
21.06.17
Abwehr

Würzburg stellt Verpflichtungen Nummer 13 und 14 vor

 
 
20.06.17
Mittelfeld

Norweger unterschreibt bis 2022

 
1 von 25
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
34
12x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
34
11x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
33
10x
 
5.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Bewerbungsschreiben von RWE von: bolz_platz_kind - 22.06.17, 18:27 - 2 mal gelesen
Re: Deutschland - Dänemark von: bolz_platz_kind - 22.06.17, 17:53 - 15 mal gelesen
Re (3): Leno vs. Australia von: Konopka77 - 22.06.17, 17:51 - 15 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun