Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.07.2012, 11:28

Augsburg: Tscheche unterschreibt bis 2015

EM-Fahrer Petrzela verstärkt den FCA

Milan Petrzela statt Slawomir Peszko: Der FC Augsburg hat die gewünschte Verstärkung für die Außenbahn im tschechischen EM-Fahrer gefunden. Petrzela kommt bis 2015 von Viktoria Pilsen, der Vertrag des 29-Jährigen gilt ligaübergreifend. Allerdings hat der Nationalspieler ein Manko.

Milan Petrzela
Auf beiden Außenbahnen einsetzbar: Milan Petrzela.
© picture allianceZoomansicht

Für Wunschkandidat Peszko hätte der FCA plötzlich eine Ablösesumme an den 1. FC Köln überweisen müssen, deshalb schwenkten die Fuggerstädter auf Petrzela um. Der Mittelfeldspieler, bei Viktoria Pilsen noch bis 2013 unter Vertrag, kostet nach kicker-Informationen rund 400.000 Euro.

Die Freigabe erwies sich als kleine Hürde, denn: Im Winter wollte Petrzela unbedingt in die Türkei wechseln, wurde jedoch von Viktoria zum Bleiben gezwungen. Um den Frust des Spielers in Grenzen zu halten, versprach ihm die Vereinsführung, beim nächsten Angebot in diesem Sommer grünes Licht zu geben.

Das kam vom FCA und so wird Petrzela nun auf der Klubwebsite mit den Worten zitiert: "Ich freue mich, dass der Wechsel zum FC Augsburg geklappt hat, denn die Bundesliga ist eine interessante Herausforderung für jeden Spieler. Ich bin sicher, dass ich mich gerade auch durch meinen tschechischen Mitspieler Jan Moravek schnell ins Team einfügen und wohl fühlen werde."

- Anzeige -

Ein EM-Einsatz, wenige Tore

Petrzela, der als technisch versiert und schnell gilt, kommt mit der Empfehlung von elf Länderspielen nach Schwaben, eines davon absolvierte er bei der EURO, bei der die Tschechen im Viertelfinale an Portugal scheiterten (0:1): In der Gruppenphase verbuchte er beim 1:4 gegen Russland ab der 76. Minute einen Kurzeinsatz.

In der letzten Champions-League-Saison gehörte Petrzela zum Stammpersonal und absolvierte jeweils sechs Partien in Qualifikation und Gruppenphase für Viktoria. Das einzige Manko des Nationalspielers: Er gehört nicht zur Sorte Mittelfeldspieler mit Torriecher. In 213 Pflichtspielen für den 1. FC Synot, 1. FC Slovacko, Sparta Prag, FK Jablonec und Viktoria Pilsen erzielte der 1,75 Meter kleine Flügelflitzer 26 Tore - das macht einen Schnitt von rund acht Spielen für einen Treffer.

Allerdings wurde fürs Toreschießen zuletzt auch Aristide Bancé (27) an Land gezogen, Petrzela soll sich als Vorlagengeber betätigen: "Mit ihm konnten wir einen Mittelfeldspieler verpflichten, der beide Außenbahnen bekleiden und unter anderem durch seine Schnelligkeit beleben kann", erklärte FCA-Manager Manfred Paula.

Vorgesehen ist, dass Petrzela, der die Rückennummer elf erhält, nach dem Trainingslager in Bad Aussee am 9. Juli zu seiner neuen Mannschaft stößt. Nach der EM wurde ihm noch eine Woche Urlaub gewährt.

03.07.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Petrzela

Vorname:Milan
Nachname:Petrzela
Nation: Tschechien
Verein:Viktoria Pilsen
Geboren am:19.06.1983

- Anzeige -

Wechselbörse - FC Augsburg

NameZ/APositionDatum
Sankoh, GibrilAbwehr07.02.2013
 
Tchoyi, SomenMittelfeld31.01.2013
 
Sio, GiovanniSturm30.01.2013
 
Bah, DawdaMittelfeld23.01.2013
 
Hahn, AndréMittelfeld18.01.2013
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -