Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.06.2012, 09:27

Hamburg: Arnesen sieht Entwicklungsprozess

Bruma: Doppelt wichtig

Die reinen Fakten lesen sich ernüchternd. 22 Spiele stehen in der Saisonbilanz von Jeffrey Bruma (20), der kicker-Notenschnitt beträgt 4,18 - die erhoffte Bewerbung für Polen und die Ukraine mit den Niederlanden betrieb der Verteidiger nicht. Urlaub statt EURO. Für Thorsten Fink (44) und Frank Arnesen (55) war dennoch klar: Das Abwehrtalent soll, wie geplant, in seine zweite HSV-Saison gehen.

Jeffrey Bruma
Zweite Chance in Hamburg: Abwehr-Talent Jeffrey Bruma.
© imagoZoomansicht

Die sportlichen Verantwortungsträger haben einen Reifeprozess bei dem Leihprofi des FC Chelsea ausgemacht. Hoch veranlagt, aber auch in Übermaßen von sich überzeugt, hatte Bruma einen schwierigen Start an der Elbe. Neben Blessuren schlichen sich auch immer wieder Patzer in sein Spiel ein. Stellungsfehler und Leichtsinnigkeiten, die sein teaminternes Standing sinken ließen. Dass sich im Frühjahr der Mannschaftsrat gegen den eleganten, aber übermütigen Bruma und für den hausbackenen, aber soliden Michael Mancienne (24) in der Innenverteidigung ausgesprochen habe, dementiert Fink, herausgenommen hat er ihn dennoch aus der Startelf. "Wenn es so gewesen wäre, dass die Spieler darauf gedrängt hätten", sagt der Coach, "hätte ich Bruma dringelassen."

Seine Chance bekam der Modellathlet erst wieder in der Endphase der Saison als Ersatz für den verletzten Dennis Diekmeier (22). Brumas Einsatz als Rechtsverteidiger - für Arnesen der entscheidende Hinweis auf eine Weiterentwicklung. "Bei Chelsea", erinnert sich der Sportchef, "haben wir Jeff auch schon mal rechts hinten ausprobiert, und er wusste überhaupt nicht, wie er sich verhalten sollte. Bei uns hat er die Aufgabe auch nicht überragend gelöst, aber er hat sie angenommen. Das zeigt mir seinen Entwicklungsprozess."

Bruma - ab jetzt also doppelt wichtig. Rechts taugt er zum Backup für Diekmeier, und im Zentrum könnte er durchaus wieder erste Wahl sein. Dann nämlich, wenn Fink seine Pläne wahr macht und Kapitän Heiko Westermann (28) tatsächlich ins defensive Mittelfeld vorzieht.

Sebastian Wolff

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 16. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
16
8x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
16
7x
 
3.
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
16
6x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
16
6x
 
5.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
16
5x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

  Heim   Gast Erg.
19.01. 09:50 - -:- (-:-)
 
19.01. 11:00 - -:- (-:-)
 
19.01. 14:00 - -:- (-:-)
 
19.01. 14:05 - -:- (-:-)
 
19.01. 15:00 - -:- (-:-)
 
19.01. 16:00 - -:- (-:-)
 
19.01. 16:15 - -:- (-:-)
 
19.01. 17:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.01. 18:00 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wettbüro Drei geöffnet: 17. Spieltag 2017 von: Schiffe24 - 18.01.17, 23:17 - 10 mal gelesen
Re: Ligapokal 2017 aus den Wettbüros von: goesgoesnot - 18.01.17, 22:58 - 15 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun