Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.05.2012, 14:02

Bremen: Stürmer geht nach Saisonende

Rosenberg bestätigt Trennung vom SVW

Der kicker berichtete bereits am Montag, was Markus Rosenberg nun auch selbst bestätigte: Gegenüber einem schwedischen Fernsehsender sagte der Stürmer, dass er Werder Bremen nach Rundenende verlassen werde. Der Umbruch beim SVW geht damit nahtlos weiter.

Am 1. Juli nicht mehr Profi des SV Werder: Markus Rosenberg.
Am 1. Juli nicht mehr Profi des SV Werder: Markus Rosenberg.
© imagoZoomansicht

Zehn Tore in 32 Saisonspielen, das liest sich eigentlich gar nicht so schlecht. Nur Goalgetter Claudio Pizarro (16) hat bei Werder in der laufenden Runde öfter geknipst. Und auch die fünf Assists, die Markus Rosenberg noch beisteuern konnte, ändern nichts daran, dass der Schwede mit Ablauf der Saison beim SV Werder ausscheiden wird. "Er hat es in dieser Saison im Rahmen seiner Möglichkeiten gut gemacht. Aber es hätten schon mehr Tore werden müssen", erklärte Werder-Sportdirektor Klaus Allofs am Donnerstag.

Am Mittwoch hatte es das erste und auch letzte Gespräch des Blondschopfs mit Allofs gegeben. Danach stand die Trennung fest, die Rosenberg am Donnerstag beim schwedischen TV-Sender "TV 5" bekannt gab. "Es gab ein finales Gespräch. Wir gehen getrennte Wege", sagte der 29-Jährige, der Anfang 2007 von Ajax Amsterdam an die Weser gekommen war und weite Strecken der Saison 2010/11 als Leihgabe im Dress des spanischen Klubs Racing Santander verbracht hatte.

- Anzeige -

122-mal (40 Tore, 19 Assists) lief Rosenberg für Werder in der Bundesliga auf. Am Samstag beim Heimspiel gegen Schalke 04 (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird wohl sein 123. Ligaspiel hinzukommen, sicherlich garniert mit einem Blumenstrauß.

Wer kommt für Rosenberg: Lasogga, Ramos, Petersen?

Kandidaten auf Rosenbergs Platz im Angriff sind der Berliner Adrian Ramos und sein Teamkollege Pierre-Michel Lasogga sowie der Bayern-Edelreservist Nils Petersen. Für den nach Hoffenheim und doch nicht nach Madrid abwandernden Keeper Tim Wiese könnte der Bochumer Andreas Luthe an die Weser wechseln, Christian Vander und Sebastian Mielitz bleiben dem Verein erhalten.

Am Mittwoch hatte der österreichische Nationalspieler Sebastian Prödl seinen Vertrag bei den Hanseaten bis 2015 verlängert.

Die Liste der Abgänge wuchs am Donnerstag insgesamt auf sechs Namen an: Nach Wiese, Marin und Borowski gehen neben Rosenberg erwartungsgemäß auch der Franzose Mikael Silvestre und Nachwuchsstürmer Lennarth Thy.

03.05.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schaaf

Vorname:Thomas
Nachname:Schaaf
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt

- Anzeige -

weitere Infos zu Rosenberg

Vorname:Markus
Nachname:Rosenberg
Nation: Schweden
Verein:Malmö FF
Geboren am:27.09.1982

weitere Infos zu Thy

Vorname:Lennart
Nachname:Thy
Nation: Deutschland
Verein:FC St. Pauli
Geboren am:25.02.1992

weitere Infos zu Silvestre

Vorname:Mikael
Nachname:Silvestre
Nation: Frankreich
Verein:Portland Timbers
Geboren am:09.08.1977

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:40.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen
Telefon: 0 18 05 - 93 73 37
Telefax: (04 21) 49 35 55
E-Mail: info@werder.de
Internet:http://www.werder.de

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -