Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.07.2010, 13:12

Hoffenheim: Offensivmann zurück nach Brasilien - Personalnot im Trainingslager

Maicosuel: "Der Fall ist erledigt"

Über fast acht Wochen zogen sich die Verhandlungen. Immer wieder wurden neue Modelle des Transfers über den Atlantik geschickt, nun aber ging auf der Geschäftsstelle von 1899 Hoffenheim das entscheidende Fax samt Unterschrift ein.

- Anzeige -
Maicosuel
Kehrt Hoffenheim und dem deutschen Winter den Rücken zu: Maicosuel
© picture-alliance Zoomansicht

Nach nur einem Jahr im Kraichgau wechselt Maicosuel (24) zurück zu Botafogo FR in Rio de Janeiro. "Der Fall ist erledigt", bestätigt TSG-Manager Ernst Tanner.

Vorigen Sommer hatte Hoffenheim 4,6 Millionen Euro für den Offensivallrounder an Botafogo bezahlt, nun bekommt der Bundesligist 4 Millionen zurück, behält allerdings 20 Prozent der Transferrechte an Maicosuel.

In seiner Premierensaison kam der Dribbler 27-mal in der Bundesliga zum Einsatz und schoss dabei drei Tore, fiel jedoch auch durch unbeherrschtes Verhalten wie bei seiner Roten Karte gegen Dortmund auf.

Letztlich fand Maicosuel im Kraichgau keine neue Heimat, mit dem kalten Winter kam er ebenso wenig zurecht wie den taktischen Anforderungen von Ralf Rangnick.

Hoffenheims Trainer allerdings plagen nach dem Abgang einer weiteren Offensivkraft immer schwerere Personalnöte im Angriff. Ins Trainingslager im österreichischen Leogang waren am heutigen Mittwoch nur zwölf gesunde Spieler aus dem Profikader gereist, hinzu kamen acht Spieler aus der U23. Weitere Neuzugänge lassen auf sich warten.

Martin Gruener

21.07.10
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Maicosuel

Vorname:Maicosuel
Nachname:Reginaldo de Matos
Nation: Brasilien
Verein:Udinese Calcio
Geboren am:16.06.1986

- Anzeige -

- Anzeige -