Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.08.2009, 12:11

Bayern: Kahn-Erbe gewinnt das Torwartduell

Bitter für Butt: Rensing die Nummer 1

Die Ausgangslage war schwierig geworden, für alle Beteiligten. Für Louis van Gaal, den Trainer. Für Jörg Butt (35), den Routinier. Für Michael Rensing (25), den Herausforderer. Der Coach musste sich zwischen den zwei Torhütern entscheiden, und hatte das eigentlich längst getan. Doch dann wurde es wieder spannend. Sehr spannend.

Louis van Gaal und Michael Rensing
"Du gehst ins Tor!" Bayern-Coach Louis van Gaal hat sich für Michael Rensing entschieden.
© imagoZoomansicht

Von vorne: Als van Gaal vor einem Monat seine Mission beim FC Bayern begann, hatte er bei der Torwartfrage bereits eine klare Vorstellung. Er stellte Butt in seine A-Elf, von Anfang an, ob im Training oder in den Testspielen. Offiziell erklärte er das Rennen zwar für offen, doch es war schnell zu sehen: Butt liegt vorn. Dann jedoch kam der Audi Cup. Der 35-Jährige patzte im Halbfinale gegen Milan (4:1), verschuldete ein Gegentor. Sein zehn Jahre jüngerer Konkurrent wiederum wurde im Finale gegen Manchester (6:5 n. E.) zum Helden. Rensing brachte die Bayern mit starken Paraden ins Elfmeterschießen, hielt dort zweimal und gewann. "Auf so ein Spiel habe ich lange gewartet", meinte er, "ich habe gezeigt, dass ich ein sehr guter Torhüter bin." Die Mitspieler feiern ihn. Die Fans erst recht.

Was aber sollte van Gaal jetzt tun, im Pokalspiel am Sonntag gegen Neckarelz, in dem die Entscheidung über die Nummer 1 und 2 anstand? Butt - wie geplant? Rensing - wie nach der Entwicklung logisch? Es wurde Michael Rensing!

Für den Kahn-Erben ist das die große Genugtuung nach der Demütigung von Barcelona, als ihn Jürgen Klinsmann im April wenige Stunden vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League aus dem Tor nahm. Rensings Entscheidung, beim FC Bayern zu bleiben und nicht, wie viele erwartet hatten, sofort zu gehen, hat sich erst einmal ausgezahlt: Er startet auch in diese Bundesliga-Saison als Nummer 1. "München ist meine Stadt. Ich hänge immer noch am FC Bayern", hatte er vor dem Anpfiff erklärt. "Ich bin hier noch nicht fertig und gehe erst, wenn ich sehe, dass ein Torwart besser ist als ich."

Jetzt kann er beweisen, dass er doch der Richtige ist. Sein Premierenjahr als Nummer 1 war geprägt von Debatten. Die Ausstrahlung, die Strafraumbeherrschung, die Kommunikation - alles wurde kritisch hinterfragt, zu Recht, zum Teil aber auch überzogen. "Was ich erlebt habe, haben andere in ihrer Karriere erst viel später erlebt - oder gar nicht", sagt Rensing. Jetzt will er diese Zeit endgültig abhaken.

Allerdings blieb er am Sonntag im Spiel gegen Neckarelz (3:1) nicht ohne Patzer. Nach 79 souveränen Minuten ließ er vor dem Anschlusstreffer der Gastgeber einen Schuss schwach nach vorne abprallen. Die Debatte um die Nummer 1 wird damit nicht verstummen. Obwohl van Gaal nach dem Spiel sagte: "Rensing bleibt unsere Nummer 1."

Bernd Salamon

03.08.09
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
29.06.16
Mittelfeld

VfB Stuttgart wird mit bis zu sechs Millionen Euro entschädigt

 
29.06.16
Mittelfeld

FSV nimmt Spanier von Galatasaray unter Vertrag

 
 
28.06.16
Mittelfeld

Ingolstadt: Frankfurter Talent wechselt zu den Schanzern

 
28.06.16
Sturm

Berlin: Stürmer unterschreibt bis 2019

 
1 von 37

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Heute geht es weiter mit PoPo von: zwergbueffel - 30.06.16, 08:56 - 0 mal gelesen
Re (9): Immer aktuell von: Amitaener - 30.06.16, 08:30 - 26 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter