Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  01.12.2017, 14:12 Uhr
Ti. Werner

Real Madrid ist auf der Suche nach einem neuen Stürmer, Karim Benzema (29) ist in die Jahre gekommen, Kylian Mbappé entschied sich vor der Saison bekanntlich für seine Heimatstadt Paris. Und nun? Nach Informationen der vereinsnahen "Marca" haben die Königlichen den deutschen Nationalstürmer Timo Werner ins Visier genommen. Der 21-Jährige würde optimal zum schnellen Umschaltspiel der Blancos passen. Aber: "Weder im Winter noch im Sommer: Wir werden Timo Werner bei uns behalten", erklärte Rangnick am Freitag. Die Leipziger seien viel mehr "in intensiven Gesprächen mit seinem Berater", nur zu gerne würden die Sachsen das bis 2020 laufende Arbeitspapier ausbauen. Die "Marca"-Berichte lassen Rangnick kalt: "Das sind Dinge, die nehme ich nicht ernst und die nimmt unser Trainer nicht ernst."

 
  12.09.2017, 12:00 Uhr
Ti. Werner

Die spanische Sporttageszeitung "AS" berichtet, dass Real Madrid Nationalspieler Timo Werner ins Visier genommen hat. Demnach erwägen die Königlichen, den Leipziger Torjäger für die kommende Saison zu verpflichten. Zuvor hatte der TV-Sender "La Sexta" gemeldet, der 21-Jährige sei von Spähern des spanischen Rekordmeisters bereits beobachtet worden. Real steht bei den Fans in der Kritik, weil im Sommer kein neuer Torjäger unter Vertrag genommen wurde. Der Saisonstart der Blancos misslang, zuletzt kam die Zidane-Elf daheim gegen den FC Valencia (2:2) und gegen Aufsteiger UD Levante (1:1) nicht über Unentschieden hinaus. Weltfußballer Cristiano Ronaldo fehlt derzeit nach seinen Schiedsrichter-Schubser noch gesperrt, Karim Benzema verletzte sich gegen Levante am Oberschenkel und Gareth Bale steckt im Formtief. Und so fehlen Zidane Alternativen, nachdem auch Nationalstürmer Alvaro Morata im Sommer zum FC Chelsea gewechselt war. Werner hat in Leipzig noch einen Vertrag bis 2020 und nach Aussage von Oliver Mintzlaff keine Ausstiegsklausel. Interesse von Topklubs wie Real sehe der RB-Geschäftsführer demnach "entspannt", wie er am Montag in der Sendung "Sky90" sagte.

 
  12.09.2017, 00:10 Uhr
Ti. Werner

Timo Werner hat sich durch seine guten Leistungen nicht nur für die in Russland bevorstehende WM 2018 ins Gedächtnis von Bundestrainer Joachim Löw gespielt. Der Stürmer von RB Leipzig dürfte auch bei anderen Klubs auf dem Radar erschienen sein. In Leipzig bleibt man aber gelassen, zumal Werner noch einen Vertrag bis 2020 besitzt - und das ohne Ausstiegsklausel. "Wir sehen das alles entspannt", sagte RB-Boss Oliver Mintzlaff (42) bei "Sky90" und hob in diesem Atemzug die Vorzüge der Sachsen hervor: "Wir spielen Champions League, wir bieten Timo damit die nächste Entwicklungsstufe."

 

Anzeige anpassen

Verein:
-- Alle --
Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (2): BVB von: bolz_platz_kind - 23.02.18, 01:51 - 0 mal gelesen
Re (3): Salzburg in Überzahl und 11er... von: bolz_platz_kind - 23.02.18, 01:12 - 18 mal gelesen
Re: Brauche ausnahmsweise eure Hilfe von: Bavaria4940 - 23.02.18, 00:51 - 19 mal gelesen
Re (2): Salzburg in Überzahl und 11er... von: crossroads83 - 23.02.18, 00:39 - 22 mal gelesen
Re: Salzburg in Überzahl und 11er... von: Linden06 - 23.02.18, 00:32 - 21 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine