Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Spieler-Info

Spielerdaten
Vorname: Daniel
Nachname: Didavi
Position: Mittelfeld
Rückennummer: 10
Aktueller Verein:
Im Verein seit: 2018
Geboren am: 21.02.1990
Größe: 180
Gewicht (kg): 77
Spiele/Tore Bundesliga135/40
Spiele/Tore 3. Liga65/11
Nation:
 Deutschland
Länderspiele:
Vereinslaufbahn
bis 30.06.1998
SPV 05 Nürtingen
01.07.1998 - 30.06.2002
VfB Stuttgart
01.07.2002 - 30.06.2003
SPV 05 Nürtingen
01.07.2003 - 30.06.2011
VfB Stuttgart
Ligaspiele: 68
Tore: 10
Assists: 7
01.07.2011 - 30.06.2012
1. FC Nürnberg
Ligaspiele: 23
Tore: 9
Assists: 3
01.07.2012 - 30.06.2016
VfB Stuttgart
Ligaspiele: 57
Tore: 19
Assists: 7
01.07.2016 - 30.06.2018
VfL Wolfsburg
Ligaspiele: 48
Tore: 13
Assists: 9
01.07.2018 - 30.06.2019
VfB Stuttgart
Ligaspiele: 4
Assists: 1

Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga; seit 2004 zudem in den ersten Ligen Englands, Italiens, Spaniens

Spieler-Statistik 2010/11

Liga/Wettbewerb Spiele/benotet Ø Note Tore Elfm. Ass. Scp. Eing. Ausg.
Bundesliga 8/4 3,88 0 0/0 1 1 4 3 0 0 0
SpT   Gegner Ergebnis Note Tore Elfm. Ass. ScP. Eing. Ausg.
2 H 1:3 (0:3) 4,5 - - - - 46. - - - -
 
3 A 1:2 (1:0) 4,0 - - - - - 76. - - -
 
4 H 7:0 (2:0) 2,0 - - 1 1 - - - - -
 
5 A 1:2 (0:1) - - - - - 25. - - -
 
20 H 0:1 (0:1) 5,0 - - - - - 46. - - -
 
22 H 1:4 (1:2) - - - - 72. - - - -
 
31 H 3:0 (1:0) - - - - 82. - - - -
 
34 A 1:2 (1:1) - - - - 85. - - - -
 
3. Liga 2/2 3,50 0 0/0 1 1 0 1 0 0 0
 
DFB-Pokal 0/0 0 0/0 0 0 0 0 0 0 0
 
Europa League 2/1 3,50 0 0/0 0 0 1 1 0 0 0
 
Europa-League-Qualifikation 3/1 4,00 0 0/0 0 0 2 1 0 0 0

News und Hintergründe

Weinzierl bremst die Hoffnung auf Donis und Didavi
Dass Daniel Didavi in Nürnberg bereits auf der Bank saß, hat die Erwartungen der Fans frisch ins Lodern gebracht. Wenn der Offensivmann in Franken schon im Kader stehen konnte, dann müsste es doch für einen Einsatz nach der Länderspielpause in Leverkusen reichen. Oder etwa nicht? Stuttgarts Trainer Markus Weinzierl bremst diese Hoffnungen. Wie auch im Fall von Anastasios Donis. ... [weiter]
 
Weinzierl:
Auch das bislang letzte Aufeinandertreffen hatte wegweisenden Charakter. Im April 2017 siegte Stuttgart in Nürnberg. Nach einer schon dramatisch zu nennenden Partie, die der VfB nach einem 0:2-Rückstand zur Pause noch mit 3:2 gewann. Ein großer Schritt auf dem Weg zum Wiederaufstieg. Mit einem erneuten Erfolg soll es diesmal am Samstag ein Stück weit aus dem Keller gehen. ... [weiter]
 
Wenig Hoffnung auf Didavi und Donis
Diesen Tag haben vor allem die etwas älteren Stuttgarter Fans nicht vergessen: Am 5. November 1983 besiegte der VfB den 1. FC Nürnberg mit 7:0. Wenn die Schwaben am Samstag, fast auf den Tag genau 35 Jahre später, in Franken antreten, dürften sie mit jedem noch so knappen Erfolg zufrieden sein, vielleicht sogar mit einem Unentschieden. Nur verlieren ist verboten. Mit Hilfe durch Daniel Didavi und/oder Anastasios Donis darf Markus Weinzierl allerdings nicht rechnen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
16.11. 11:30 - 1:1 (1:0)
 
16.11. 12:10 - -:- (0:0)
 
16.11. 13:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
16.11. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
16.11. 15:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
16.11. 15:25 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:35 SDTV Transfermarkt TV
 
13:55 SDTV Greatest Club Teams
 
14:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
14:00 SKYS1 Golf
 
14:00 EURO Motorrad
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine