Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Dieter
Nachname: Hecking
Geboren am: 12.09.1964
Nation:
 Deutschland
Verein:
Cheftrainer: seit 22.12.2016
Laufbahn
01.07.2000 - 29.01.2001
SC Verl
27.03.2001 - 30.06.2004
VfB Lübeck
Ligaspiele: 68
Siege: 22
Unentschieden: 17
Niederlagen: 29
01.07.2004 - 07.09.2006
Alemannia Aachen
Ligaspiele: 71
Siege: 37
Unentschieden: 11
Niederlagen: 23
11.09.2006 - 19.08.2009
Hannover 96
Ligaspiele: 101
Siege: 35
Unentschieden: 29
Niederlagen: 37
22.12.2009 - 22.12.2012
1. FC Nürnberg
Ligaspiele: 102
Siege: 35
Unentschieden: 23
Niederlagen: 44
22.12.2012 - 17.10.2016
VfL Wolfsburg
Ligaspiele: 126
Siege: 56
Unentschieden: 36
Niederlagen: 34
Seit 22.12.2016
Bor. Mönchengladbach
Ligaspiele: 24
Siege: 10
Unentschieden: 7
Niederlagen: 7

Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Gisdol:
So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Teams... ... [weiter]
 
Bilder: Köln punktet erstmals - Bayer watscht HSV ab
Der VfL Wolfsburg gastierte zu Beginn des 6. Spieltages beim FC Bayern und nahm einen Punkt aus der bayerischen Landeshauptstadt mit. Für die Bayern ging somit die Generalprobe vor dem CL-Kracher in Paris schief. ... [weiter]
 
Sippel:
Beim 2:0 gegen den VfB Stuttgart hatte Tobias Sippel ein traumhaftes Comeback im Tor von Borussia Mönchengladbach gefeiert. Der Alptraum folgte nur vier Tage später in Dortmund. Beim 1:6-Debakel machten die total überforderten Kollegen aus seinem Kasten eine Schießbude. ... [weiter]
 
Bosz:
Mit dem 6:1 am Samstagabend gegen Mönchengladbach hat Dortmund im Borussen-Duell ein weiteres kräftiges Ausrufezeichen gesetzt. Aber nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Art und Weise des BVB-Sieges stellte Dortmunds Trainer Peter Bosz mehr als zufrieden. Der Spaßfaktor war beim Niederländer äußerst hoch, wie er mehrfach betonte - bei Gladbachs Coach Dieter Hecking verständlicherweise nicht. Dennoch verteilte dieser Komplimente. ... [zum Video]
 
6:1! Philipp und Aubameyang nehmen Gladbach auseinander
Die Borussia aus Mönchengladbach hatte bis zum Gastspiel in Dortmund lediglich eins der jüngsten elf Pflichtspiele (sechs Unentschieden, vier Siege) verloren. An diesem Abend war für die Elf vom Niederrhein aber nichts zu holen: Ein furioser BVB um Doppelpacker Philipp und Dreierpacker Aubameyang zerlegte die Gladbacher in Einzelteile - 6:1! Immerhin: BMG schenkte den Schwarz-Gelben und Torwart Bürki in dessen 100. Bundesliga-Spiel das erste Gegentor dieser Saison ein. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:00 EURO Tennis
 
22:15 SW3 Sport im Dritten
 
22:15 SKYS1 Handball: DKB Bundesliga
 
22:15 WDR Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs
 
22:35 N3 Sportclub
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun