Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  heute, 14:56 Uhr

Der niederländische Erstligist ADO Den Haag hat sich die Dienste von Melvyn Lorenzen gesichert. Der Angreifer, dessen Vertrag bei Werder Bremen in diesem Sommer ausgelaufen war, unterschrieb beim Tabellenelften der vergangenen Saison einen Zweijahresvertrag. Für Bremen absolvierte der 22-Jährige 14 Bundesliga- und 39 Drittligapartien.

 
  gestern, 18:16 Uhr
Mannehs Ausleihe steht kurz bevor

In Werders zweites Trainingslager nach Schneverdingen wird Ousman Manneh gar nicht erst mitfahren. Bremen plant schon seit längerem, den Angreifer aus Gambia zu verleihen, nun könnte der zwischenzeitliche Abschied Mannehs in den nächsten Tagen über die Bühne gehen. Interessenten gibt es für den 20-Jährigen, der seinen Vertrag bei Werder zunächst noch über 2018 hinaus verlängern wird, sowohl aus der Zweiten Liga als auch von mehreren ausländischen Erstligisten.

 
  13.07.2017, 18:09 Uhr

Werder Bremen will Lennart Thy an den niederländischen Erstligisten VVV Venlo ausleihen. Das bestätigte Werder-Manager Frank Baumann am Sonntag nach dem 3:0-Sieg im Testspiel beim Drittligisten VfL Osnabrück. Der 25-jährige Angreifer war zuletzt für ein halbes Jahr an den Zweitligisten FC St. Pauli ausgeliehen, von dem er vor einem Jahr gekommen war.

 
  13.07.2017, 11:43 Uhr

Sportchef Frank Baumann rechnet trotz einer Ausstiegsklausel von Max Kruse mit einem Verbleib des ehemaligen Nationalspielers bei Werder Bremen. "Davon können Sie ausgehen, ja", sagte Baumann im Trainingslager im Zillertal, um dann scherzhaft einzuschränlen: "Eine Garantie gibt es vielleicht bei Tupperware, oder?" Im Fußball könne man "natürlich nie alles ausschließen", meinte Baumann weiter. "Aber wir gehen sehr stark davon aus, dass er bleibt." Laut Bild kann Kruse Werder in diesem Sommer für 15 Millionen Euro verlassen. Demnach habe Werder versucht, dem Angreifer diese Klausel für drei Millionen Euro abzukaufen, was Kruse abgelehnt habe. Der 29-Jährige hat noch einen bis 2019 datierten Vertrag in Bremen.

 
Gebre Selassie

Werder Bremen und Theodor Gebre Selassie haben sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt, das gab der Verein am Dienstag bekannt. Der Außenverteidiger wird damit auch über die aktuelle Spielzeit hinaus für die Grün-Weißen auflaufen. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Theo einen erfahrenen Leistungsträger für unseren weiteren Weg gewinnen konnten. Er ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Mannschaft, übernimmt große Verantwortung und hat mit seinen Leistungen in der vergangenen Rückrunde einen Beitrag zum positiven Saisonausgang geleistet", so Geschäftsführer Frank Baumann. Für Werder bringt es der 43-malige tschechische Nationalspieler mittlerweile auf 145 Bundesligaspiele (zwölf Tore).

 
Junuzovic

Zlatko Junuzovic hat am Sonntag in einer Presserunde verkündet, dass er nicht zum türkischen Erstligisten Trabzonspor wechseln wird. Es habe zwar ein "attraktives Angebot" gegeben, welches den Österreicher "drei, vier Tage" habe überlegen lassen, doch am Ende habe er sich entschieden, nicht zu Trabzon zu wechseln und vorerst bei Werder zu bleiben. Der Vertrag des 29 Jahre alten Werder-Kapitäns läuft Ende der kommenden Saison aus.

 
  06.07.2017, 14:31 Uhr
Junuzovic

Dass der Poker um Werder Bremens Zlatko Junuzovic weitergehen würde, war klar. Am Donnerstag verriet der Präsident von Trabzonspor, Muharrem Usta, gegenüber dem türkischen TV-Sender: "Wir haben uns mit dem Spieler geeinigt." Lediglich die beteiligten Vereine sind offenbar noch nicht auf einen gemeinsamen Nenner gekommen. "Es gibt zwischen dem Klub und uns einen kleinen Unterschied." Der Vertrag des 29 Jahre alten Werder-Kapitäns läuft Ende der kommenden Saison aus. "Ich denke, dass Junuzovic Teil unseres Teams wird, wenn es keine außergewöhnlichen Probleme gibt", so Usta weiter. Werder-Manager Frank Baumann hatte am Vortag geäußert: "Wir wollen ihn nicht abgeben. Er soll als unser Kapitän in die Saison gehen." Baumann kündigte vielmehr Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit dem österreichischen Mittelfeldspieler an.

 
Junuzovic

Zlatko Junuzovic (29) bleibt vorerst bei Werder Bremen und reist auch mit ins Trainingslager. Die Verhandlungen mit Trabzonspor sind gescheitert - nach kicker-Informationen aus finanziellen Gründen: Sowohl zwischen den Klubs als auch zwischen Trabzonspor und Junuzovic kam es zu keiner Einigung. Nun will Werder noch im Laufe der Vorbereitung mit einem konkreten Angebot zur Vertragsverlängerung auf seinen Kapitän (Vertrag bis 2018) zugehen. Der Poker geht weiter.

 

Anzeige anpassen

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (5): Ich fasse zusammen: von: Eckfahnenfan - 24.07.17, 22:10 - 14 mal gelesen
Re (2): Elvis lebt. von: OffTopic - 24.07.17, 22:09 - 15 mal gelesen
Re (3): VW - Die Besudelung des Nationaltrikots von: Hoellenvaaart - 24.07.17, 21:58 - 24 mal gelesen
Re (4): Ich fasse zusammen: von: Hoellenvaaart - 24.07.17, 21:53 - 21 mal gelesen
Re: Elvis lebt. von: Depp72 - 24.07.17, 21:47 - 26 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun