Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Transfermeldungen

Vergangenen Montag hatte der kicker exklusiv vom Schalker Interesse an Breel Embolo berichtet - nun ist der Wechsel perfekt. Wie der Bundesligist zu Beginn seiner Mitgliederversammlung am Sonntag verkündete, wechselt das Sturm-Juwel vom FC Basel nach Gelsenkirchen. Bei den "Königsblauen" unterschrieb der 19-Jährige einen Fünfjahresvertrag bis 2021. Embolo wird nach neuesten Erkenntnissen rund 27 Millionen Euro Ablöse kosten (eventuell sogar noch zuzüglich Bonuszahlungen) und ist damit Schalkes neuer Rekordeinkauf.

 
  gestern, 13:14 Uhr

Der FC Schalke 04 hat den auslaufenden Vertrag mit Sascha Riether erwartungsgemäß verlängert. Der 33-Jährige, der im Sommer 2015 vom SC Freiburg nach Gelsenkirchen gewechselt war, unterschrieb einen neuen Einjahresvertrag für die Saison 2016/17. Vergangene Spielzeit lief der Rechtsverteidiger in der Bundesliga 17-mal für die "Königsblauen" auf.

 
  22.06.2016, 13:12 Uhr
vereinslos

Der FC Schalke 04 hat den Abschied von Roman Neustädter (28) nun ebenfalls bestätigt. "Vertrag nicht verlängert: Danke für 04 Jahre Schalke!", teilten die Königsblauen mit und wünschten ihrem Mittelfeldspieler "alles Gute". Neustädter hatte bereits am Vormittag via Facebook verkündet, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde. "Ich möchte gerne zu einem Verein, der mich als Spieler und Mensch respektiert", schrieb er unter anderem.

 
  22.06.2016, 12:51 Uhr

Der kicker hatte am Montagabend exklusiv vom Schalker Interesse an Breel Embolo berichtet - nun steht der Wechsel kurz bevor. Das erfuhr der kicker nun aus der Schweiz. Das Sturm-Juwel vom FC Basel, in der vergangenen Saison 13-mal erfolgreich, wird rund 20 Millionen Euro kosten. Die Ablöse soll in Raten von knapp sieben Millionen Euro bezahlt werden. Nach dem 19-Jährigen, der zurzeit mit der Schweizer Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich weilt, hatten zahlreiche Vereine ihre Fühler ausgestreckt - im letzten Winter noch der VfL Wolfsburg, zuletzt vor allem RB Leipzig, das am Sonntag aus dem Poker ausstieg, und Manchester United. Das Rennen macht nun aber S04.

 
  22.06.2016, 11:21 Uhr
Neustädter

Roman Neustädter verlässt den FC Schalke 04. "Ich habe mich dazu entschieden, die Verhandlungen mit dem FC Schalke 04 zu beenden und den Verein zu verlassen", so der russische Nationalspieler auf seiner Facebook-Seite. "Die Entscheidung fällt mir sehr sehr schwer und hat sich wohl wegen des Manager- und Trainerwechsels unnötig lange hingezogen", so der Mittelfeldspieler weiter. "Nach einem ersten vorläufigen Gespräch mit Herrn Heidel in Mainz konnte ich nachvollziehen, dass ich etwas Geduld brauche. Mittlerweile sind drei Monate des Wartens vergangen und ich möchte gerne zu einem Verein, der mich als Spieler und Mensch respektiert."

 

Nachdem sich RB Leipzig aus dem Rennen um das Schweizer Ausnahmetalent Breel Embolo verabschiedet hat, scheint nun der FC Schalke nach kicker-Informationen das Rennen um den 19-Jährigen, der auch von Manchester United umworben wird, zu machen. Basels Präsident Bernhard Heusler bestätigte auf Anfrage der Basler Zeitung und des kicker, dass am Schalker Bemühen "was dran" sei.

 
  20.06.2016, 20:05 Uhr
Choupo-Moting

Beim FC Schalke trifft Neu-Manager Christian Heidel auch auf die ehemaligen Mainzer Johannes Geis und Eric Maxim Choupo-Moting. Letzterer zögerte zuletzt mit einer Vertragsverlängerung, weshalb über einen Transfer spekuliert wurde. Doch Heidel schätzt den Kameruner, lobt ihn sogar: "Ich habe zu Mainzer Zeiten gesagt, ich hätte noch nie einen Spieler mit solchem Potenzial gesehen. Es gibt fast nichts, was er nicht kann." Dennoch hat der 27-jährige Offensivallrounder sein volles Potenzial auf Schalke noch nicht ausgeschöpft. Heidel jedoch hat keine Zweifel: "Er bringt die richtige Physis mit, ist schnell, mit rechts und mit links stark, intelligent und technisch gut. Wenn er loszieht, wird es für jeden Verteidiger schwer." Lobeshymnen, die verdeutlichen: Choupo-Moting soll bei S04 bleiben.

 
  18.06.2016, 13:36 Uhr
Neustädter

Der AS Rom, Klub des derzeit am Kreuzband verletzten Nationalspielers Antonio Rüdiger, ist an Schalkes Roman Neustädter interessiert. Das berichten italienische Medien. Der 28-jährige EM-Teilnehmer Russlands ist Wunschkandidat von Trainer Luciano Spalletti, der einen Ersatz für den verletzten Rüdiger sucht. Der Vertrag von Neustädter bei den Königsblauen läuft zum 30. Juni aus. Der neue Trainer Markus Weinzierl will erst nach Dienstantritt entscheiden, ob er weiter mit dem Defensiv-Allrounder planen wird. Neustädter war zuletzt auch mit Zenit St. Petersburg in Verbindung gebracht worden.

27.06.16
 

Anzeige anpassen

Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re: Finale der Copa Sudamerikana von: wiwicol - 27.06.16, 04:09 - 3 mal gelesen
Re (2): Deutschland - Slowakei von: volley1954 - 27.06.16, 04:02 - 1 mal gelesen
Re: Deutschland - Slowakei - die Noten von: goesgoesnot - 27.06.16, 03:45 - 12 mal gelesen
Re: Finale der Copa Sudamerikana von: goesgoesnot - 27.06.16, 03:31 - 16 mal gelesen
Re: Die Copa-America hat einen neuen Favoriten von: goesgoesnot - 27.06.16, 03:25 - 13 mal gelesen