Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

Borussia Dortmund hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und wie erwartet den 17-jährigen Jadon Sancho von Manchester City unter Vertrag genommen. Der Engländer gilt als eines der größten Talente in der Heimat - und ist der Borussia sieben Millionen Euro wert. Sancho ist Rechtsfuß und auf beiden offensiven Flügeln beheimatet. Bei der U-17-EM in Kroatien traf er im Sommer in sechs Spielen fünfmal und wurde anschließend zum Spieler des Turniers gewählt.

 
  31.08.2017, 10:04 Uhr
Kommt Sancho nach Dortmund?

13 Transfers hat BVB-Sportdirektor Michael Zorc in diesem Sommer schon abgewickelt. An einem weiteren Wechsel schraubt er noch: Jadon Sancho, 17-jähriges Edeltalent von Manchester City, steht weiter auf seinem Wunsch- und Einkaufszettel. Sancho ist U-18-Nationalspieler Englands und sieht unter Pep Guardiola keine Perspektive für sich - aber vielleicht in Dortmund.

 

Jeremy Toljan wechselt nach Dortmund, im Gegenzug leiht der BVB Eigengewächs Felix Passlack für zwei Jahre an die TSG aus. TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen freut sich auf "ein außergewöhnliches Talent, das sehr gut in unsere aktuelle Kaderstruktur passt". Der 19-Jährige, den diesen Sommer auch Hertha BSC und der VfB Stuttgart ausleihen wollten, kann auf beiden Außenbahnen defensiv wie offensiv eingesetzt werden. In der Vorbereitung war es ihm beim BVB nicht gelungen, sich unter Trainer Peter Bosz nachdrücklich für größere Spielanteile zu empfehlen. Passlack genießt beim BVB weiter eine hohe Wertschätzung: Vor dem Wechsel verlängerte er seinen Vertrag beim BVB vorzeitig bis zum 30. Juni 2021.

 

Borussia Dortmund hat sich wie erwartet die Dienste von U-21-Europameister Jeremy Toljan gesichert. Der 23-Jährige kommt von der TSG 1899 Hoffenheim, für die er sechs Jahre lang spielte, zum BVB. In 56 Bundesligaspielen für die Kraichgauer erzielte der Außenverteidiger zwei Tore. Trainer Julian Nagelsmann wünscht Toljan "nur das Beste für seinen Weg bei einem der europäischen Top-Klubs".

 

Emre Mor wechselt auf eigenen Wunsch mit sofortiger Wirkung zum spanischen Erstligisten Celta Vigo. Die Wege des BVB und des in Dänemark geborenen türkischen Nationalspielers trennen sich damit nach nur einem gemeinsamen Jahr. Die Spanier lassen sich Mor Medienberichten zufolge 13 Millionen Euro kosten. Vor einem Jahr hatte der BVB 9,5 Millionen Euro an den dänischen Klub Nordsjaelland überwiesen, wo der inzwischen 20-Jährige zuvor gespielt hatte.

 

Nach kicker-Informationen steht der Wechsel von Jeremy Toljan von der TSG Hoffenheim zu Borussia Dortmund auf der Zielgeraden der Transferperiode wohl doch noch kurz vor dem Abschluss, im Gegenzug dürfte wie erwartet BVB-Talent Felix Passlack für ein Jahr an die TSG ausgeliehen werden.

 
  29.08.2017, 00:37 Uhr

Emre Mor hat wohl einen neuen Arbeitgeber gefunden: Wie die spanische "Marca" am späten Montagabend mitteilte, ist der türkische Nationalspieler bereits in Vigo eingetroffen (Ticker-Eintrag 18.05 Uhr), um seinen Wechsel in die Primera Division zu finalisieren. Demnach soll Mor am Dienstag den obligatorischen Medizincheck absolvieren - und anschließend einen neuen Vertrag unterschreiben. Auch die Spanier schreiben von einer Ablösesumme in Höhe von rund 13 Millionen Euro. Celta Vigo ist bescheiden in die neue Saison gestartet (0/0/2, 3:5 Tore) - und hofft mit Mor auf Besserung.

 

Borussia Dortmund hat am Montag die Verpflichtung von Andrey Yarmolenko als Ersatz für den Richtung Barcelona abgewanderten Ousmane Dembelé verkündet - und dem Ukrainer die Rückennummer 9 verliehen. Diese hat bis zuletzt der wechselwillige Emre Mor getragen. Die Zeichen verdichten sich also, dass der Türke den Verein nach dem geplatzten Deal mit Inter Mailand trotzdem noch in diesem Sommer verlassen wird - zumal der BVB bestätigt, sich derzeit intensiv mit der Partei des zwölfmaligen Nationalspielers über einen Transfer zu unterhalten. Offenbar hat sich ein Abnehmer auch schon gefunden: Laut übereinstimmenden galicischen und türkischen Medienberichten soll der 20-Jährige bereits auf dem Weg nach Spanien sein, um seinen Wechsel zu Erstligist Celta Vigo abzuwickeln. Mor war 2016 für 9,5 Millionen Euro vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland nach Dortmund gewechselt. Der Offensivspieler besitzt beim BVB noch einen Vertrag bis 2021.

 

Anzeige anpassen

Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle
Aktuelle Top-Themen:

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (2): 4 Punkte aus 9 Spielen von: BigDude - 17.10.17, 15:40 - 6 mal gelesen
Re: 4 Punkte aus 9 Spielen von: Hexer_h1 - 17.10.17, 15:25 - 20 mal gelesen
P.S. von: Bilardo - 17.10.17, 15:23 - 12 mal gelesen
Re (6): ach Du sch.... von: Bilardo - 17.10.17, 15:22 - 16 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun