Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Ewald
Nachname: Lienen
Geboren am: 28.11.1953
Nation:
 Deutschland
Verein:
Cheftrainer: seit 16.12.2014
Laufbahn
01.07.1989 - 22.03.1993
MSV Duisburg II
23.03.1993 - 01.11.1994
MSV Duisburg
Ligaspiele: 59
Siege: 21
Unentschieden: 14
Niederlagen: 24
01.07.1997 - 07.03.1999
Hansa Rostock
Ligaspiele: 55
Siege: 17
Unentschieden: 17
Niederlagen: 21
01.07.1999 - 28.01.2002
1. FC Köln
Ligaspiele: 87
Siege: 34
Unentschieden: 23
Niederlagen: 30
01.07.2002 - 20.01.2003
CD Teneriffa
01.03.2003 - 21.09.2003
Bor. Mönchengladbach
Ligaspiele: 17
Siege: 6
Unentschieden: 5
Niederlagen: 6
09.03.2004 - 09.11.2005
Hannover 96
Ligaspiele: 57
Siege: 18
Unentschieden: 16
Niederlagen: 23
01.07.2006 - 11.11.2008
Panionios Athen
13.05.2009 - 17.06.2010
1860 München
Ligaspiele: 36
Siege: 14
Unentschieden: 7
Niederlagen: 15
17.06.2010 - 06.08.2010
Olympiakos Piräus
07.11.2010 - 30.06.2011
Arminia Bielefeld
Ligaspiele: 23
Siege: 3
Unentschieden: 7
Niederlagen: 13
10.10.2012 - 09.04.2013
AEK Athen
06.11.2013 - 16.06.2014
FC Otelul
Seit 16.12.2014
FC St. Pauli
Ligaspiele: 6
Siege: 1
Unentschieden: 2
Niederlagen: 3

*Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga
- Anzeige -

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Lienen muss
"Reden macht in so einer Phase keinen Sinn. Handeln ist angesagt!" Diese klaren Worte hatte St. Paulis Trainer Ewald Lienen vor dem Kellerduell mit Erzgebirge Aue formuliert. Julian Koch ging sogar noch weiter und sagte: "Hier kommt keiner lebend heraus." Was folgte war eine über weite Strecken triste Nullnummer gegen die Sachsen - und Lienen musste zugeben, dass seine Mannschaft den Worten keine Taten hatte folgen lassen. Nun hinterfragt der 61-jährige Coach alles - auch sich selbst. ... [weiter]
 
Lienen fordert Taten statt Worte
Die Lage für den FC St. Pauli im deutschen Unterhaus wird von Woche zu Woche prekärer. Die 1:2-Niederlage gegen 1860 München, einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, am vergangenen Samstag tat besonders weh. Vier Punkte fehlen dem Tabellenschlusslicht nun schon auf das rettende Ufer. Nun steht am Sonntag schon das nächste "Sechs-Punkte-Spiel" an. Erzgebirge Aue kommt ins Millerntor-Stadion (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de)... ... [weiter]
 
Fink will sich absetzen
Die Ausbeute kann sich sehen lassen: Erzgebirge Aue hat bei seinen letzten drei Partien bei St. Pauli sieben Punkte mitgenommen. Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) kommt es zum zehnten Duell der beiden Teams im Unterhaus und diesmal geht es für die Sachsen um mehr, als nur die gute Bilanz gegen die Kiez-Kicker auszubauen. "Wir können uns absetzen", gibt Abwehrchef Michael Fink das große Ziel vor. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
02.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:15 EURO Snooker
 
18:30 SP1 Bundesliga Aktuell
 
19:00 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
19:00 SDTV Highlights
 
19:15 SP1 Volkswagen Pokalfieber
 
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -