Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Armin
Nachname: Veh
Geboren am: 01.02.1961
Nation:
 Deutschland
Verein:
Im Verein: seit 01.07.2014
Cheftrainer: seit 01.07.2014
Laufbahn
01.07.1990 - 30.06.1995
FC Augsburg
01.07.1996 - 14.10.1997
SpVgg Greuther Fürth
Ligaspiele: 9
Siege: 1
Unentschieden: 3
Niederlagen: 5
01.07.1998 - 12.12.2001
SSV Reutlingen Fußball
Ligaspiele: 50
Siege: 21
Unentschieden: 10
Niederlagen: 19
03.01.2002 - 06.10.2003
Hansa Rostock
Ligaspiele: 58
Siege: 16
Unentschieden: 13
Niederlagen: 29
13.10.2003 - 26.09.2004
FC Augsburg
10.02.2006 - 23.11.2008
VfB Stuttgart
Ligaspiele: 96
Siege: 46
Unentschieden: 18
Niederlagen: 32
01.07.2009 - 25.01.2010
VfL Wolfsburg
Ligaspiele: 19
Siege: 6
Unentschieden: 6
Niederlagen: 7
01.07.2010 - 13.03.2011
Hamburger SV
Ligaspiele: 26
Siege: 11
Unentschieden: 4
Niederlagen: 11
01.07.2011 - 30.06.2014
Eintracht Frankfurt
Ligaspiele: 102
Siege: 43
Unentschieden: 26
Niederlagen: 33
Seit 01.07.2014
VfB Stuttgart
Ligaspiele: 9
Siege: 2
Unentschieden: 3
Niederlagen: 4

*Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga
- Anzeige -

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Maxim bringt Veh zum Staunen
Auch vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg befindet sich Armin Veh wieder im Tarnkappen-Modus: Der Trainer des VfB Stuttgart lässt geheim trainieren. Dabei geht es ihm nicht um "Zaubereien", sondern um Dinge wie Standards - die am Samstag wieder Alexandru Maxim treten könnte. Der Rumäne brachte Veh beim 5:4-Sieg in Frankfurt zum Staunen. ... [weiter]
 
Veh kämpft gegen den Sekundenschlaf
Bei Stuttgarts Verantwortlichen und Fans ist ein wenig das Lächeln zurückgekehrt. Die Erfolgserlebnisse gegen Leverkusen (3:3) und in Frankfurt (5:4) haben die Stimmung sichtlich gehoben. Nur bei einem ist alles wie immer: Armin Veh hatte sich schließlich zuvor von der angespannten Situation die Laune nicht verderben lassen, er wird es auch künftig nicht dazu kommen lassen. Gegen seinen Ex-Klub Wolfsburg nimmt Trainer Veh seine Schützlinge ganz besonders in die Pflicht. ... [weiter]
 
Gentner & Co. hoffen auf Wolfsburger Substanzverlust
Einmal mehr müssen die Stuttgarter der Konkurrenz im Kampf um einen Titel zuschauen. Die 2. Runde im DFB-Pokal findet ohne den VfB statt, der zum Auftakt beim VfL Bochum mit 0:2 ausgeschieden ist. Ein herber Rückschlag, den die Schwaben allerdings schnell als Betriebsunfall deklariert, abgehakt und weggesteckt haben. Von dem sie jetzt möglicherweise sogar profitieren könnten. Schließlich muss der kommende Bundesliga-Gegner am Mittwochabend noch ran. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:00 SKYS2 Golf: European Tour
 
02:30 SKYS1 Formel 1: Großer Preis der USA
 
02:35 SDTV Norwich City - Bolton Wanderers
 
04:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
04:15 SKYS1 Formel 1: Großer Preis der USA
 
- Anzeige -

- Anzeige -