Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Armin
Nachname: Veh
Geboren am: 01.02.1961
Nation:
 Deutschland
Verein:
Im Verein: seit 01.07.2014
Cheftrainer: seit 01.07.2014
Laufbahn
01.07.1990 - 30.06.1995
FC Augsburg
01.07.1996 - 14.10.1997
SpVgg Greuther Fürth
Ligaspiele: 9
Siege: 1
Unentschieden: 3
Niederlagen: 5
01.07.1998 - 12.12.2001
SSV Reutlingen 05
Ligaspiele: 50
Siege: 21
Unentschieden: 10
Niederlagen: 19
03.01.2002 - 06.10.2003
Hansa Rostock
Ligaspiele: 58
Siege: 16
Unentschieden: 13
Niederlagen: 29
13.10.2003 - 26.09.2004
FC Augsburg
10.02.2006 - 23.11.2008
VfB Stuttgart
Ligaspiele: 96
Siege: 46
Unentschieden: 18
Niederlagen: 32
01.07.2009 - 25.01.2010
VfL Wolfsburg
Ligaspiele: 19
Siege: 6
Unentschieden: 6
Niederlagen: 7
01.07.2010 - 13.03.2011
Hamburger SV
Ligaspiele: 26
Siege: 11
Unentschieden: 4
Niederlagen: 11
01.07.2011 - 30.06.2014
Eintracht Frankfurt
Ligaspiele: 102
Siege: 43
Unentschieden: 26
Niederlagen: 33
Seit 01.07.2014
VfB Stuttgart
Ligaspiele: 8
Siege: 1
Unentschieden: 3
Niederlagen: 4

*Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga
- Anzeige -

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Das Warten auf Ginczek
Beste Stimmung herrschte beim VfB Stuttgart II nach dem 5:1-Derbysieg gegen die Stuttgarter Kickers am Wochenende. Coach Armin Veh honorierte die guten Vorstellungen des "kleinen" VfB und ließ mal wieder ein paar Spieler bei den Profis mittrainieren. Denn vor der Partie am kommenden Samstag bei Eintracht Frankfurt hat der Coach einige Wackelkandidaten in seinen Reihen. Vor allem Daniel Ginczek wird sehnsüchtig erwartet. ... [weiter]
 
Ulreich: außen vor, aber trotzdem mittendrin
Was wird ihm nicht alles nachgesagt: Er hätte mit dem VfB abgeschlossen, ja sogar gebrochen, und er wolle im Winter weg, den Verein verlassen, dessen Trikot er bereits seit 1998 trägt. Doch nichts dergleichen lässt sich am Verhalten von Sven Ulreich ablesen. Der von Trainer Armin Veh auf die Bank verbannte Stammkeeper schiebt alles andere als Dienst nach Vorschrift. ... [weiter]
 
Holzhauser verlässt den VfB spätestens im Sommer
Raphael Holzhauser und der VfB Stuttgart werden spätestens im kommenden Sommer getrennte Wege gehen. Möglicherweise wird der Österreicher, der zuletzt nur noch für den VfB Stuttgart II zum Zug kam, die Schwaben auch schon im Winter verlassen. Holzhausers Vertrag läuft im Sommer aus - ebenso wie der von Trainer Jürgen Kramny, mit dem laut kicker-Informationen erste Sondierungsgespräche über eine Verlängerung stattgefunden haben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:30 SKYS1 Golf: European Tour
 
07:15 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
08:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
08:05 SDTV Cardiff City - Nottingham Forest
 
08:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
- Anzeige -

- Anzeige -