Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Dieter
Nachname: Hecking
Geboren am: 12.09.1964
Nation:
 Deutschland
Verein:
Cheftrainer: seit 22.12.2012
Laufbahn
01.07.2000 - 29.01.2001
SC Verl
27.03.2001 - 30.06.2004
VfB Lübeck
Ligaspiele: 68
Siege: 22
Unentschieden: 17
Niederlagen: 29
01.07.2004 - 07.09.2006
Alemannia Aachen
Ligaspiele: 71
Siege: 37
Unentschieden: 11
Niederlagen: 23
11.09.2006 - 19.08.2009
Hannover 96
Ligaspiele: 101
Siege: 35
Unentschieden: 29
Niederlagen: 37
22.12.2009 - 22.12.2012
1. FC Nürnberg
Ligaspiele: 102
Siege: 35
Unentschieden: 23
Niederlagen: 44
Seit 22.12.2012
VfL Wolfsburg
Ligaspiele: 85
Siege: 43
Unentschieden: 24
Niederlagen: 18

*Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga
- Anzeige -

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Allofs über Hecking:
Für Wolfsburgs Manager Klaus Allofs ist die Vertragsverlängerung von Trainer Dieter Hecking nur eine "Formsache" - möglich ist sogar eine Unterschrift vor dem Saisonstart. Es gebe einen Fahrplan, so Allofs gegenüber dem kicker: "Dieter Hecking wird bei uns verlängern." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rüdiger? Hecking stärkt Timm Klose den Rücken
Kommt er nach Wolfsburg oder kommt er nicht? Das Rätselraten um die Zukunft von Stuttgarts Antonio Rüdiger geht weiter. Und die Fronten sind weiter verhärtet, liegen der VfL (bietet rund zwölf Millionen Euro) und der VfB (fordert rund 18 Millionen) in Sachen Ablöse für den Verteidiger doch noch immer weit auseinander. VfL-Trainer Dieter Hecking lobt derweil den zentralen Abwehrmann Timm Klose. ... [weiter]
 
Allofs:
Bis zu 84 Millionen Euro für Kevin De Bruyne? Nach Meldungen des englischen "Telegraph" und der belgischen Zeitung "Het Laatste Nieuws" bereitet Manchester City derzeit ein Megaangebot für den Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg vor. Dessen Manager Klaus Allofs reagierte darauf im Trainingslager der Niedersachsen im schweizerischen Bad Ragaz gelassen. "Damit beschäftige ich mich nicht, davon weiß ich auch nichts." Seinen Standpunkt hatte Allofs ohnehin schon längst klargemacht: De Bruyne, bei dem sich auch der FC Bayern bereits eine Absage eingehandelt hat, steht in diesem Sommer nicht zum Verkauf. Würde ein derartiges Angebot daran etwas ändern? Wohl kaum. Allofs: "Wir brauchen uns nicht darüber zu unterhalten." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Allofs: Wegen Perisic - Absage an Inter
Schon seit geraumer Zeit wird Ivan Perisic mit italienischen Klubs in Verbindung gebracht. Galt vor ein paar Wochen noch der SSC Neapel als heißester Interessent, so ist nun Inter Mailand der Klub, der die Fühler nach dem Flügelspieler des VfL Wolfsburg ausstreckt. Geht es nach Klaus Allofs, können die Italiener ihre Bemühungen jedoch einstellen. Der VfL-Manager erteilt einem Wechsel eine Absage. ... [weiter]
 
DFL: Montagspiele und verkürzte Sportschau?
Seit dem TV-Deal in England, die Premier League schloss einen Vertrag über drei Jahre mit einem Gesamtvolumen von 6,9 Milliarden Euro ab, wird auch in der Bundesliga über neue Anstoßzeiten debattiert. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) schlug nun neue Modelle ab der Saison 2017/18 vor. Laut einem Bericht der Zeitschrift "Sponsors" brachte der Verband als neue Anstoßzeiten den Sonntagmittag und den Montagabend ins Gespräch. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
15:00 SDTV Derby County - Nottingham Forest
 
16:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
16:05 ARD Tour de France
 
17:00 SDTV Norwich City - Brentford FC
 
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -