Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.07.2009, 13:47

München: Ribery muss erneut passen

Hoeneß: "Dann ist die Hölle los"

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München musste auch am Dienstag beim Training auf seinen französischen Superstar Franck Ribery verzichten. Der vom spanischen Traditionsklub Real Madrid heiß umworbene Nationalspieler laboriert weiter an einer Knieverletzung. Derweil droht Uli Hoeneß den europäischen Top-Klubs vor dem Gebrauch des Paragraphen 17 des FIFA-Transferstatuts.

Wie geht's weiter? FC Bayerns Franck Ribery kämpft derzeit mit anhaltenden Knieproblemen.
Wie geht's weiter? FC Bayerns Franck Ribery kämpft derzeit mit anhaltenden Knieproblemen.
© picture allianceZoomansicht

Franck Ribery musste die Trainingseinheit des FC Bayern am Dienstag wegen anhaltender Knieprobleme auslassen. Unklar ist derzeit, ob der mit einem Wechsel zum spanischen Spitzenklub Real Madrid liebäugelnde französische Nationalspieler nach dem trainingsfreien Mittwoch am Donnerstag mit ins Trainingslager nach Donaueschingen reist.

Bereits am Montag hatte der 26-Jährige das Training abgebrochen. Nur rund 60 Minuten dauerte Riberys Trainingsteilnahme am Montag, ehe der Franzose erneut den Übungsbetrieb einstellte. Der Dribbelkünstler fasste sich ans linke Knie und verabschiedete sich sodann in die Kabine. Die Schleimbeutelentzündung in dem Gelenk scheint nicht ausreichend abgeklungen.


Ribery, der zwischenzeitlich seinen Wechselwunsch nach Madrid zu den "Königlichen" klar formuliert hatte, fehlte seit dem Vorbereitungsbeginn am 1. Juli bereits bei einigen Trainingseinheiten. Zunächst für zwei Tage wegen einer Blase an der Ferse, seit Mitte vergangener Woche dann erstmals wegen der aktuellen Blessur.

Uli Hoeneß grollt

Derweil warnt Bayern-Manager Uli Hoeneß die europäischen Top-Klubs davor, Franck Ribéry womöglich 2010 mit Hilfe des Paragraphen 17 des FIFA-Transferstatuts preisgünstiger zu verpflichten: "Bis jetzt hat keiner der großen Vereine jemals den Paragraphen 17 gezogen. Und wenn irgendeiner der Großen versucht, ihn zu ziehen, dann ist die Hölle los. Das würde ich keinem Verein der Welt raten." Hoeneß betonte, dass man mit Ribéry überhaupt keine Probleme habe.

Die Spielergewerkschaft FIFPro hatte jüngst Partei für Ribery ergriffen und dem FCB mit der EU-Kommission und dem Weltverband FIFA gedroht. Gemäß des Artikels 17 der FIFA-Statuten könnte Ribery nach der kommenden Saison - seiner dritten in München - seinen Vertrag kündigen. Als Transferentschädigung wäre dann nur das ausstehende Gehalt des Franzosen zu zahlen.


Der Schotte Andy Webster hatte vor drei Jahren den Präzedenzfall geschaffen: Unter Berufung auf Artikel 17 und ein Urteil des Sportgerichtshofes CAS war er von Hearts of Midlothian zu Wigan Athletic gewechselt.

Hält das Agreement?

Die Europäische Klub-Vereinigung (ECA), deren Vorsitzender Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ist, soll sich angeblich darauf verständigt haben, den Artikel 17 bei Transfers untereinander zu ignorieren. Nach Ansicht von FIFPro ist eine solche "Beschränkung der Freizügigkeit der Fußballer illegal".

Allerdings greift Artikel 17 offensichtlich nicht immer wie vorgesehen. Im Mai 2007 hatte der CAS beim Wechsel des Brasilianers Matuzalem von Schachtjor Donezk zu Real Saragossa den Ukrainern eine Art "Schadenersatz" zugestanden. Die Ablöse lag mit zwölf Millionen Euro wesentlich höher als das letzte Gehalt. Saragossas damaliger Manager Miguel Pardeza arbeitet nun für Real Madrid, das für Ribery derzeit angeblich über 80 Millionen Euro bezahlen müsste. 2010 wäre Ribery möglicherweise für einen Bruchteil zu haben.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
11.12. 01:15 - -:- (0:0)
 
11.12. 01:30 - -:- (0:0)
 
11.12. 10:00 - -:- (-:-)
 
11.12. 12:00 - -:- (-:-)
 
11.12. 13:45 - -:- (-:-)
 
11.12. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
11.12. 14:30 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Reinhard Calli Calmund von: bolz_platz_kind - 11.12.18, 00:29 - 23 mal gelesen
Tippspiel Auswertung 16. Spieltag 2018/2019 von: jenne66 - 11.12.18, 00:05 - 12 mal gelesen
Re: Reinhard Calli Calmund von: jekimov - 11.12.18, 00:00 - 30 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine