Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.06.2009, 19:42

Schalke: Magath rüffelt seinen Spieler

Jones-Interview sorgt für Wirbel

Felix Magath hat alles andere als glücklich auf die Entscheidung von Jermaine Jones reagiert, zukünftig für das US-Team spielen zu wollen. Vor allem der Zeitpunkt der Bekanntgabe stieß dem zukünftigen Coach übel auf. Für Riesenwirbel sorgte indes ein Interview von Jones mit der "New York Times". Dort war zu lesen, die Nichtberücksichtigung für die DFB-Auswahl habe rassistische Hintergründe gehabt. Der 27-Jährige dementierte umgehend.

Jermaine Jones
Abstand genommen: Jermaine Jones stellte die markanten Aussagen aus einem Interview mit der New York Times umgehend richtig.
© imagoZoomansicht

"Ich werde mit Jones ein Gespräch zu diesem Thema führen. Ich hätte mir gewünscht, dass er so eine weitreichende Entscheidung nicht im Urlaub trifft. Im Juli wäre auch noch Zeit dafür gewesen", so erklärt Magath in der Dienstagsausgabe der "Welt". Mit ihm habe Jones über seine Pläne nicht gesprochen. "Mir ist ehrlich gesagt gar nicht klar gewesen, dass sich das Statut geändert hat und man nun für ein Land spielen kann, wenn man schon für eine andere Nationalmannschaft im Einsatz gewesen ist."

Der Coach befürchtet wegen der langen Reisen erhöhte Reisestrapazen. "Für den Spieler hat diese Wahl Nachteile. Er wird für seine Länderspiele um die halbe Welt reisen müssen. Das steckt man vielleicht zwei-, dreimal weg, aber auf Dauer bleibt davon etwas in den Kleidern hängen. Er wird mehr auf sich achten müssen, mehr Regeneration benötigen", glaubt Magath.

Jones wehrt sich gegen die "New York Times"

Jones selbst hatte wegen eines Zeitungsinterviews mit der "New York Times" unruhige Stunden zu überstehen. Dort hieß es, er fühle sich in seiner jetzigen Heimat nicht ausreichend akzeptiert. "In Deutschland sind Menschen wie ich unbeliebt. Man muss mich nur anschauen, ich bin nicht der perfekte Deutsche. Ich habe Tattoos, das mögen die Deutschen nicht. Die Menschen in den Staaten sehen eher aus wie ich. Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht blond bin und keine blauen Augen habe. Bestimmte Dinge betreffend fühle ich mich in Deutschland nicht wohl", wurde der 27-Jährige in der New York Times zitiert.

zum Thema

Liga

1. Bundesliga

Vereinsinfo

FC Schalke 04

Spielersteckbrief

Jermaine Jones

Umgehend erklärte Jones via Schalke-Homepage, dass die Aussagen so nicht zutreffen und er falsch zitiert worden sei. "Mit Rassismus hat das Ganze nichts zu tun. Ich glaube nicht, dass man blonde Haare und blaue Augen haben muss, um für Deutschland zu spielen." Auf der S04-Homepage war zu lesen: "Rassismus-Vorwurf wäre Quatsch! Jones widerspricht Times-Interview".

Jones erklärte, dass die Times ihn falsch wiedergegeben habe. "Als wir über mögliche Gründe für meine anhaltende Nichtberücksichtigung durch den Deutschen Fußball-Bund gesprochen haben, kam der Journalist nach ein paar anderen Überlegungen auf das Thema Hautfarbe zu sprechen. Da habe ich genau das Gegenteil von dem gesagt, was im Artikel zu lesen ist", erläuterte der 27-Jährige, der drei Länderspiele für Deutschland bestritt. Durch eine falsche Wiedergabe seiner Aussagen sei der Eindruck entstanden, Jones' Nichtberücksichtigung durch den DFB sei rassistisch motiviert. "Das wäre völliger Quatsch", erklärte der Spieler.

Ich fühle mich in Deutschland sehr wohl und hätte liebend gerne weiterhin für die Nationalmannschaft gespielt. Aber Bundestrainer Joachim Löw hat sehr deutlich gemacht, dass er nicht mit mir plant.Jermaine Jones bezüglich der Aussagen in der New York Times

Jones hatte mit seinem Interview-Partner eine Autorisierung seiner Zitate vereinbart, "weil ich sichergehen wollte, dass ich mich richtig ausgedrückt habe und meine Aussagen nicht missverstanden worden sind". Eine gewünschte Autorisierung via E-Mail sei aber ausgeblieben. Die Zeitung habe stattdessen einen Artikel "mit einigen sachlichen Unkorrektheiten" veröffentlicht, teilte Schalke mit. Unter anderem stand dort geschrieben, Jones' Vertrag laufe 2011 aus. In Wirklichkeit läuft der Kontrakt aber noch bis 2014.

Jones erklärte in dem Interview unter anderem: "I don't have a good feeling about stuff in Germany." Jones erklärte: "Diese Aussage bezog sich einzig und allein auf meine Einschätzung auf meine Chancen in der Nationalmannschaft." Es tue ihm sehr leid, "wenn durch den Artikel ein falscher Eindruck entstanden ist. Ich fühle mich in Deutschland sehr wohl und hätte liebend gerne weiterhin für die Nationalmannschaft gespielt. Aber Bundestrainer Joachim Löw hat sehr deutlich gemacht, dass er nicht mit mir plant", ließ Jones wissen.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
29.09.17
Sturm

Der Ex-Bremer bringt jede Menge Erfahrung mit

 
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
1 von 60

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 13. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
9
5x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
12
5x
 
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
12
5x
 
4.
Pavlenka, Jiri
Pavlenka, Jiri
Werder Bremen
12
4x
 
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
12
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 13. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
9
5x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
12
5x
 
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
12
5x
 
4.
Pavlenka, Jiri
Pavlenka, Jiri
Werder Bremen
12
4x
 
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
12
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: 365 Tage Hoeneß-Comback von: Pak-Do-Ik - 25.11.17, 12:17 - 22 mal gelesen
Re: Die Spieler hinter den Stars von: Bilardo - 25.11.17, 11:45 - 15 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine