Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.05.2009, 11:43

Leverkusen: "Verblüffend ist der Tabellenplatz" - Cleverness fehlt

Völler: "Nur Bayern München ist besser als wir"

Rudi Völler (49) betont, dass das, was er nun sagen wird, nichts mit dem Sieg gegen Schalke zu tun hat. Aber alle, die irgendwie ihren Senf dazugeben über Bayer Leverkusen, sollen wissen: "Es gibt nur eine Mannschaft in Deutschland, die definitiv besser ist als unsere. Das ist Bayern München! Hinter allen anderen müssen wir uns nicht verstecken."

Fußball, Bundesliga: Rene Adler, Torwart von Bayer Leverkusen
Zwei Super-Reflexe zum wichtigen Sieg auf Schalke: Leverkusens Keeper René Adler.
© imagoZoomansicht

Hehre Worte angesichts von Platz acht und der auch rechnerischen Chancenlosigkeit in der Liga. Doch Völler steht dazu, und er findet jede Menge Unterstützung. Der Tenor am Samstag: "Verblüffend war nicht der Sieg gegen Schalke. Verblüffend ist und bleibt der Tabellenplatz." Völler zählt auf, was dem Kader fehlt: "Stabilität, Kontinuität, Cleverness, Effektivität."

Die 90 Minuten vorher belegten auch dies und zeigten auf, welche Fragen bis zum Pokalfinale beantwortet werden müssen: Warum fehlt die Ruhe, verheißungsvolle Konter auszuspielen und Tore nachzulegen? Und warum bricht die Mannschaft in fast jedem Spiel gegen Ende ein?

zum Thema

Liga

1. Bundesliga

Vereinsinfo

Bayer 04 Leverkusen

Trainersteckbrief

Bruno Labbadia

Spielersteckbrief

René Adler

Es wird sich etwas ändern im Kader der kommenden Saison, Erfahrung und Cleverness sollen ihm zugeführt werden, dies macht Völler deutlich, setzt auch auf den Lerneffekt bei den aktuellen Profis. René Adler ergänzt: "Diese Saison ist wichtig für uns. Es ist leicht, immer auf Wolke sieben zu schweben. Aber richtig weiter bringen dich nur solche Wochen. Wir sind als Kader enger zusammengerückt. Wir wollten Charakter zeigen, unabhängig von allen Maßnahmen. Das ist uns gelungen. Wir haben heute unser wahres Gesicht gezeigt."

Vidal darf jetzt wieder mehr kämpfen

Dies galt insbesondere für Arturo Vidal (21). Er machte sein bestes Spiel im Bayer-Dress und sah selbst den Grund dafür in der Rückversetzung ins defensive Mittelfeld: "Ich komme da besser zurecht. Es liegt mir, wenn es eng wird, wenn ich in die Zweikämpfe gehen kann."

Am Samstag gewann er fast alle, harmonierte gut mit Simon Rolfes und leitete beide Treffer ein. Damit dürfte das 4-1-3-2-System zugunsten des 4-4-2 mit zwei Sechsern nach 30 Spieltagen ad acta gelegt sein, mehr Kompaktheit ist gefragt nach elf Saison-Niederlagen und vor dem Finale gegen Werder. Stefan Kießling (25), erneut ein Ausbund an Lauf- und Kampfstärke, schickte gleich einen Gruß nach Bremen: "Wenn wir so spielen wie heute, dann wird es für jeden schwer, uns zu schlagen!"

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
14.02.19
Mittelfeld

Brasilianer war längst nicht mehr gefragt

 
12.02.19
Abwehr

Innenverteidiger erhält die Rückennummer 33

 
08.02.19
Mittelfeld

Mittelfeldspieler verlässt Eintracht Frankfurt

 
07.02.19
Sturm

Spieler selbst bestimmt den genauen Zeitpunkt

 
1 von 79

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Lustiger Schiri von: micki2 - 18.02.19, 02:08 - 12 mal gelesen
Re (2): Lustiger Schiri von: Depp72 - 18.02.19, 01:56 - 18 mal gelesen
Re (3): Lustiger Schiri von: micki2 - 18.02.19, 01:55 - 9 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine