Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.04.2009, 10:56

Bayern: Das Ende eines Missverständnisses

Jupp Heynckes wird neuer Bayern-Trainer

Die Ära des Trainers Jürgen Klinsmann (44) währte nur zehn Monate. Dem vormaligen Bundestrainer, der am 30. Juni 2008 in München seinen ersten Job als Vereinstrainer übernommen und einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010 hatte, wurde an diesem Montag die vorzeitige Trennung mitgeteilt.

Jupp Heynckes war schon am Samstag bei der 0:1-Niederlage gegen Schalke im Stadion.
Jupp Heynckes war schon am Samstag bei der 0:1-Niederlage gegen Schalke im Stadion.
© picture allianceZoomansicht

Auch die Assistenztrainer Martin Vasquez und Nick Theslof müssen gehen. Jürgen Klinsmann hat sich in einer ersten Stellungnahme "sehr enttäuscht" über die Trennung vom FC Bayern gezeigt. Am Montag erklärte er: "Trotzdem möchte ich mich von Herzen beim FC Bayern München, seinen Fans, den Trainern, den Spielern und den Mitarbeitern für eine ereignisreiche Zeit bedanken", erklärte er am Montag.

Nachfolger Klinsmanns wird Jupp Heynckes (63), der den FC Bayern bereits vom 1. Juli 1987 bis zu seiner Entlassung am 8. Oktober 1991 als Coach betreut hat. Heynckes übernimmt die Aufgabe als Feuerwehrmann für die letzten fünf Spiele bis Saisonende.

Slideshow zum Thema

Zehn Monate Durcheinander in Bildern

Dieser Fußballlehrer dirigierte die Münchner zu zwei Meistertiteln (1989, 1990) und zweimal ins Halbfinale des Europapokals der Landesmeister (1990 und 1991). Heynckes war am Wochenende zu einem privaten Besuch in München gewesen. Als Assistenztrainer von Heynckes wird Hermann Gerland, Trainer der zweiten Mannschaft, fungieren.

Die Ära Klinsmann beim FC Bayern dauerte nur knapp zehn Monate.
Die Ära Klinsmann beim FC Bayern dauerte nur knapp zehn Monate.
© picture allianceZoomansicht

Heynckes und Gerland werden am Dienstag das Training der Lizenzspielermannschaft leiten. Das neue Trainerduo soll ebenfalls am Dienstag auf einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Um 14.00 Uhr wollen die Bayern-Verantwortlichen auf einer Pressekonferenz zum Trainerwechsel Stellung nehmen.

"Der Vorstand sah nach den letzten Ergebnissen die Mindestziele für diese Saison gefährdet, und hat sich deshalb zu diesem Schritt entschlossen", gaben die Bayern vorab auf ihrer Website bekannt.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.08.16
Abwehr

Österreichischer Nationalspieler unterschreibt bis 2021

 
23.08.16
Mittelfeld

Bremen holt Abwehrtalent aus Ingolstadt

 
23.08.16
Mittelfeld

Offensivmann kann variabel eingesetzt werden

 
22.08.16
Abwehr

Wolfsburg lässt seinen Innenverteidiger ziehen

 
22.08.16
Mittelfeld

Offensivspieler unterschreibt bei den Lilien

 
1 von 54

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Glückwunsch Gladbach von: losty - 25.08.16, 01:18 - 0 mal gelesen
Re: Glückwunsch Rostov von: alemao82 - 25.08.16, 00:45 - 10 mal gelesen
Re (5): Champions League Auslosung von: jekimov - 25.08.16, 00:26 - 20 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter