Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.01.2009, 16:12

Hamburg: Als Ersatz für de Jong

HSV leiht Rincon aus

Der Hamburger SV ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den zu Manchester City abgewanderten Niederländer Nigel de Jong fündig geworden. Die Hanseaten leihen den Venezolaner Tomas Rincon bis zum 31. Dezember 2009 aus. Der 21-jährige Mittelfeldspieler absolvierte am Mittwoch in Hamburg den Medizincheck, in den späten Abendstunden wurde das Leihgeschäft dann unter Dach und Fach gebracht.

Fußball, Hamburger SV: Tomas Rincon
Dynamisch und kraftvoll: Tomas Rincon im Trikot der venezolanischen Nationalmannschaft.
© picture-allianceZoomansicht

Der HSV lässt sich Rincons Dienste eine Leihgebühr von 300.000 Euro kosten. Zudem haben die Hanseaten, wie der Verein am Freitag bekanntgab, die Option auf eine Weiterverpflichtung bis zum 30.06.2013. Der 21-jährige Mittelfeldspieler stand zuletzt bei Deportivo Tachira unter Vertrag. In seiner Heimat Venezuela gilt Rincon bereits als Star. Für den Nationalspieler ist der Hamburger SV die erste Auslandsstation. Rincon ist die zweite Winter-Neuverpflichtung der Hanseaten. Zuvor wechselte bereits Marcel Ndjeng auf Leihbasis von Borussia Mönchengladbach an die Elbe.

Im defensiven Mittelfeld entstand beim Hamburger SV durch den Abgang von Nigel de Jong zu Manchester City eine Lücke. Der Niederländer wechselte letzte Woche für die Rekordsumme von 20 Millionen Euro zum englischen Erstligisten.

Thiago Neves bleibt

Kurz vor dem Ende der Winter-Transferperiode nehmen die Hamburger so mit einer "kleinen" Lösung Vorlieb. Ein fester Transfer ließ sich trotz der prall gefüllten Kasse in der Eile nicht realisieren. "Wir werden noch eine Ergänzung vornehmen. Aber es wird keinen Riesen-Transfer geben", hatte HSV-Boss Bernd Hoffmann zuvor erklärt.

zum Thema

Liga

1. Bundesliga

Vereinsinfo

Hamburger SV

Trainersteckbrief

Martin Jol

Spielersteckbrief

Tomas Rincon

Um mehr personelle Alternativen zu haben, wurde auch der angedachte Verkauf von Thiago Neves zurückgestellt: "Das ist kein Thema. Es gibt Spieler, die etwas länger brauchen. Wir werden ihm die Zeit geben", so Hoffmann. Der 23-Jährige kam im letzten Sommer für 7,5 Millionen Euro von Fluminense Rio de Janeiro zum Hamburger SV, konnte in der Hinrunde aber nicht überzeugen und kam nur auf sechs Kurzeinsätze. Zuletzt meldeten sein Stammverein Fluminense sowie einige andere ausländische Klubs Interesse an dem Brasilianer an.

30.01.09
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Oh je... Bayern will Sane von: losty - 25.05.16, 15:18 - 0 mal gelesen
Re: Darmstadt fällt auseinander von: ChrMN754 - 25.05.16, 15:11 - 9 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter