Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.01.2009, 19:17

Hamburger SV: Transfer zu ManCity

Perfekt: De Jong wechselt

Der Wechsel des Niederländers Nigel de Jong vom Hamburger SV zum englischen Premier-League-Klub Manchester City ging am Mittwoch über die Bühne. HSV-Quellen bestätigten gegenüber dem kicker am Vormittag, dass der Mittelfeldakteur auf die Insel reisen und dort einen Vertrag bis 2013 unterzeichnen wird. Dies hat der 24-Jährige nun getan und bringt dem HSV eine Ablöse von knapp 20 Millionen Euro.

Nigel de Jong verlässt den Hamburger SV
Abflug auf die Insel: Nigel de Jong verlässt den Hamburger SV.
© imagoZoomansicht

De Jong hatte zuletzt noch finanzielle Dinge ausgehandelt sowie sich bestimmte Ausstiegsklauseln in seinem neuen Arbeitspapier fixieren lassen. Inzwischen sind sich alle Parteien einig, der Hamburger SV hat nun auch offiziell den Wechsel des Mittelfeldspielers bestätigt.

Um den zweitteuersten Transfer eines Bundesliga-Profis (Owen Hargreaves wechselte 2007 für 25 Mio. Euro von Bayern zu ManUnited) nicht zu gefährden, saß der Spieler am Dienstag beim Testspiel gegen Hansa Rostock (3:0 - Olic, 2; Trochowski) nur noch auf der Bank.

zum Thema

Liga

1. Bundesliga

Vereinsinfo

Hamburger SVManchester City

Trainersteckbrief

Martin Jol

Spielersteckbrief

Nigel de Jong

Ab sofort wird er, der ManCity bereits als "Kultverein in England" bezeichnete, für die neureichen Engländer spielen. "Es ist schade, dass er geht. Aber wir haben zuletzt gezeigt, das wir auch ohne Nigel gut spielen", sagte HSV-Kapitän David Jarolim. Scheich Mansour bin Zayed al Nayan aus Abu Dhabi macht den Millionen-Deal mit seinem Geld möglich. Zuvor sicherte sich der Tabellenelfte der Premier League schon die Dienste des englischen Nationalspielers Wayne Bridge vom FC Chelsea und des walischen Auswahlstürmers Craig Bellamy von West Ham United, die angestrebten Transfer-Kracher (Kaka!) gelangen dem Klub jedoch noch nicht.

Ein weiterer Zahltag

Für den HSV ist der Transfer nach zahlreichen in der jüngeren Vergangenheit teuer verkauften Profis (Ujfalusi, van Buyten, Boulahrouz, van der Vaart, Kompany) mit einem weiteren Zahltag verbunden. 2006 war de Jong für 1,5 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum HSV gekommen, für ein Vielfaches wechselt er nun wieder. Im Sommer hätte er nur noch 2,5 Millionen Euro gebracht. Auch sein Gehalt wird das in Hamburg deutlich übertreffen. Von sechs Millionen Euro jährlich war die Rede. Ein Sechser im Lotto für den 30-maligen Nationalspieler, dem der HSV bei einer Verlängerung die Hälfte dieser Summe geboten haben soll.

Trainer Martin Jol hofft, dass das frische Geld in drei neue Spieler investiert werden soll. Der Ex-Schalker Christian Poulsen (28, Juventus Turin) oder Demy de Zeeuw (25, Alkmaar) stehen angeblich als De-Jong-Ersatz auf dem Zettel. Und laut französischen Quellen würden die Hanseaten auch mit dem defensiven Mittelfeldspieler Stephane Mbia von Stade Rennes verhandeln. Der Kameruner Nationalspieler besitzt allerdings noch einen Vertrag bis 2012 bei den Franzosen.

Ein Stürmer-Nachfolger für den zum FC Bayern abwandernden Ivica Olic sowie ein Innenverteidiger sollen im Sommer kommen.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
26.08.16
Mittelfeld

Schalke verpflichtet den französischen Mittelfeldspieler

 
26.08.16
Mittelfeld

Augsburg: Franzose kostet 5,3 Millionen

 
26.08.16
Mittelfeld

Augsburg bekommt 2,5 Millionen Euro Ablöse

 
25.08.16
Mittelfeld

Bei Bentaleb alles klar - Stambouli weilt beim Medizincheck

 
1 von 55

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Dortmund - Union von: Eddy61 - 27.08.16, 11:50 - 2 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter