Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.01.2009, 15:36

Köln: Vertrag bis 2013

Podolski-Wechsel perfekt

Der FC Bayern und der 1. FC Köln haben Einigkeit über einen Wechsel von Stürmer Lukas Podolski erzielt. Am Montag gab der FC den Transfer zur neuen Saison auch offiziell bekannt. Podolski wird bei seinem Heimatverein einen Vertrag bis 2013 erhalten, der allerdings nur Gültigkeit besitzt, wenn die Kölner auch die Klasse halten.

Lukas Podolski beim Aufbautraining. Eine Entscheidung über seine sportliche Zukunft ist mittlerweile gefallen.
Lukas Podolski beim Aufbautraining. Eine Entscheidung über seine sportliche Zukunft ist gefallen.
© picture-allianceZoomansicht

Ein Teil der von den Bayern geforderten Ablösesumme von 10 Millionen Euro - so viel hatten die Bayern 2006 nach Köln überwiesen - soll durch ein Freundschaftsspiel zwischen beiden Vereinen vor Beginn der neuen Saison aufgebracht werden. "Ich habe mich mit dem 1. FC Köln auf einen Vertrag ab dem 1. Juli 2009 geeinigt. Ich bin froh, dass die Entscheidung über meine sportliche Zukunft gefallen ist und die Spekulationen um meine Person ein Ende haben", wurde der 23-Jährige in einer Pressemitteilung seines Beraters Kon Schramm zitiert.

Lukas Podolski: Eine lebhafte Karriere in Bildern
Von Buden, Bänken und Beckham
Lukas Podolski
Einmal Bayern und zurück

Lukas Podolski geht im Sommer nach Hause. Der 23-Jährige verlässt die Bayern am Saisonende in Richtung Köln, sofern der FC nicht noch absteigt. Er kehrt also an den Ort zurück, an dem seine Karriere so glanzvoll begann, wo er den Sprung in die Nationalmannschaft schaffte - um dann den Schritt nach München zu wagen...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild

"Ich hatte sehr gute Gespräche mit Christoph Daum und Michael Meier und bin vom Konzept des Klubs restlos überzeugt. Ich freue mich auf die Herausforderung. Bis zum Sommer gilt meine ganze Konzentration dem FC Bayern", erklärte Podolski weiter.

FC-Boss Wolfgang Overath ist ebenfalls glücklich über den erfolgreichen Abschluss. "Ich freue mich sehr, dass Lukas wieder zu uns zurückkommt. Er ist seinem Herzen gefolgt. Ich bin sehr froh darüber, dass wir als Aufsteiger einen deutschen Nationalspieler wie Lukas Podolski verpflichten konnten. Ich denke, dass wir eine gute Lösung für alle drei Beteiligten gefunden haben - für Lukas Podolski, für Bayern München und den 1. FC Köln", erklärte der Weltmeister von 1974.

FC-Manager Michael Meier ergänzte: "Es waren schwierige Verhandlungen, aber wir haben mit den Bayern gemeinsam eine gute Lösung gefunden - im Sinne des Spielers und für seine künftige Karriere beim 1. FC Köln."

Podolski trainiert aktuell nach einem grippalen Infekt noch nicht mit dem Team, sondern befindet sich noch im Aufbautraining.

18.01.09
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Vorbildfußballer von: Amitaener - 28.05.16, 14:08 - 1 mal gelesen
Re: Vorbildfußballer von: CravenTom - 28.05.16, 14:08 - 0 mal gelesen
Re (3): Vorbildfußballer von: ea80 - 28.05.16, 14:08 - 0 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter