Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.11.2008, 09:15

Hamburg: Kroate trifft auf den BVB, Klopp, Frei und Kovac

Petric bleibt cool: "Wir stellen jetzt nicht alles infrage!"

Nach einer Saison und dem ersten Spieltag (ohne Einsatz) wechselte Mladen Petric (27) die Seiten und konstatierte nach starkem Einstand: "Ich habe alles richtig gemacht." Am Samstag trifft Hamburgs Kroate mit dem neuen erstmals auf den alten Klub, spricht über Jürgen Klopp, die Dortmunder Fans und sein Verhältnis zu Ex-Kollege Alexander Frei.

HSV-Torjäger Mladen Petric
Trifft auf seinen alten Verein: HSV-Torjäger Mladen Petric.
© imagoZoomansicht

kicker: Herr Petric, nach dem dritten 0:3 in dieser Saison gab es viel Gesprächsbedarf beim HSV, und ausgerechnet jetzt gastiert Ihr Ex-Klub Dortmund mit schon zehn Auswärtspunkten in Hamburg. Machen Sie sich Sorgen?

Mladen Petric: Nein, ich mache mir keine Sorgen. Schließlich sind wir zu Hause richtig stark.

kicker: In dieser Woche hat es aber speziell um Hamburgs Auswärts-Gesicht und das System Diskussionen gegeben. Muss Martin Jol künftig anders spielen lassen?

Petric: Wir haben in den zurückliegenden Tagen sehr viel über das Hannover-Spiel geredet und es analysiert. Aber wir stellen jetzt doch nicht alles infrage! Wir haben in unserem System schließlich schon viele gute Spiele gezeigt und werden das ganz sicher auch in Zukunft wieder tun.

kicker: Ihr Trainer hat unter anderem Sie kritisiert und gefordert, gerade die technisch starken Spieler müssten körperlich auswärts mehr tun.

zum Thema

Liga

1. Bundesliga

Vereinsinfo

Hamburger SV

Trainersteckbrief

Martin Jol

Spielersteckbrief

Mladen Petric

Petric: Es geht nie um Einzelne, es geht immer um die ganze Mannschaft, und wie gesagt: Das Hannover-Spiel wurde ausreichend analysiert. Wir konzentrieren uns ausschließlich auf Samstag und Borussia Dortmund.

kicker: Ist das Wiedersehen mit Ihren alten Kollegen für Sie persönlich von Brisanz oder Vorfreude geprägt?

Petric: Eindeutig von Vorfreude. Es ist ein sehr spezielles Spiel, aber brisant ist es für mich nicht.

kicker: Und was ist mit jüngst veröffentlichten Aussagen von Jürgen Klopp, in denen Ihnen indirekt Geldgier unterstellt wurde?

Petric: Ich bin froh, dass diese Frage kommt und ich an dieser Stelle mal eines sagen kann: Jürgen Klopp hat mich nach der Veröffentlichung dieser Geschichte angerufen und die Sache klargestellt. Er hat mir versichert, dass er nicht gesagt hat, dass ich geldgierig sei und dass er noch nie gegen ehemalige Spieler nachgetreten habe.

kicker: Also ist nichts hängen geblieben?

Petric: Nein. Ich fand das ziemlich gut von ihm.

kicker: Brisanz wurde auch immer wieder Ihrem Verhältnis zu Alex Frei nachgesagt.

Petric: Stimmt. Aber sowohl er als auch ich haben immer wieder dementiert, dass wir Probleme hatten. Ich weiß nicht, warum die Leute uns das nicht glauben.

Keine Angst vor Pfiffen, Freude auf Kovac

kicker: Rechnen Sie mit Pfiffen der Dortmunder Fans?

Petric: Ich rechne mit toller Stimmung. Schließlich hatte ich insgesamt ein gutes Jahr in Dortmund und ich hatte auch den Eindruck, dass viele Leute Verständnis für meinen Wechsel hatten, aber sicher gibt es auch immer ein paar gegenteilige Reaktionen.

kicker: Freuen Sie sich auf jemanden ganz besonders?

Petric: Ja, auf Robert Kovac. Die erste Zeit in Dortmund haben meine Frau und ich bei Robert und seiner Frau gewohnt. Bei beiden Frauen sind im Sommer Tränen geflossen, als mein Wechsel zum HSV feststand. Zwischen uns ist eine Freundschaft entstanden, die sicher ein Leben halten wird.

Sebastian Wolff

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
25.08.16
Mittelfeld

Bei Bentaleb alles klar - Stambouli weilt beim Medizincheck

 
25.08.16
Mittelfeld

Mainz: Offensivallrounder unterschreibt für fünf Jahre

 
23.08.16
Abwehr

Österreichischer Nationalspieler unterschreibt bis 2021

 
23.08.16
Mittelfeld

Bremen holt Abwehrtalent aus Ingolstadt

 
23.08.16
Mittelfeld

Offensivmann kann variabel eingesetzt werden

 
1 von 54

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
26.08. 02:15 - 2:1 (1:0)
 
26.08. 02:45 - 0:1 (0:0)
 
- 0:1 (0:1)
 
- 1:0 (1:0)
 
26.08. 03:00 - 1:1 (1:1)
 
26.08. 04:00 - -:- (-:-)
 
26.08. 13:30 - -:- (-:-)
 
26.08. 15:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
26.08. 15:30 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Ganz OT - aber wichtig. eBay von: goesgoesnot - 26.08.16, 02:39 - 11 mal gelesen
Re: Wettbüro Drei geöffnet: 1. Spieltag 2016/2017 von: Champion2 - 26.08.16, 01:52 - 16 mal gelesen
Re: Forumsspiel 2016/17 - 1.Spieltag von: Champion2 - 26.08.16, 01:46 - 14 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter