Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.11.2007, 19:16

Bremen: Sanogo und Carlos Alberto suspendiert

Eklat: Schaaf greift durch

Bremens Trainer Thomas Schaaf verzichtet am Samstag beim Auswärtsspiel in Cottbus auf seine Spieler Boubacar Sanogo und Carlos Alberto, die im Training handgreiflich und daraufhin suspendiert wurden. Trotz der angespannten Personalsituation wollte der Chefcoach ein solches Verhalten nicht durchgehen lassen und verordnete beiden ein spezielles Lauftraining.

Faustkampf: Boubacar Sanogo (rechts) und Carlos Alberto werden im Werder-Training handgreiflich.
Faustkampf: Boubacar Sanogo (rechts) und Carlos Alberto werden im Werder-Training handgreiflich.
© imagoZoomansicht

Trainer Thomas Schaaf duldete das Verhalten seiner Schützlinge nicht: "Die Spieler haben eine Vorbildfunktion. Wir müssen uns gegenseitig akzeptieren und miteinander klar kommen. Wer sich so verhält, muss mit den entsprechenden Konsequenzen rechnen." Die Suspendierung gilt bis Sonntag.

"Ursache für diese Maßnahme von Thomas Schaaf war ein Zwischenfall im Training. Die beiden Akteure waren bei einem Zweikampf handgreiflich aneinander geraten und anschließend vom Cheftrainer in die Kabine geschickt worden", teilte der Verein am Donnerstag mit. "Wir treffen diese Maßnahme trotz der durch die Verletzungen angespannten Personallage, da wir ein solches Verhalten nicht akzeptieren können", erklärte Trainer Schaaf:

Sanogo, Nationalstürmer der Elfenbeinküste, war in dieser Saison bereits sechs Mal erfolgreich und wäre am Samstag nach rund dreiwöchiger Verletzungspause in den Kader zurückgekehrt. Der brasilianische Mittelfeldspieler Carlos Alberto war vor der Saison mit acht Millionen Euro Ablöse der teuerste Spieler der Vereinsgeschichte und hatte erst beim jüngsten 4:0-Heimerfolg gegen den Karlsruher SC sein Comeback nach langer krankheitsbedingter Pause gegeben.

Tosic kehrt vorzeitig zurück

Dagegen werden die Bremer am Samstag auf Linksverteidiger Dusko Tosic zurückgreifen können, obwohl der mit der serbischen Nationalmannschaft am Samstag zum sportlich wertlosen Nachholspiel der EM-Qualifikation gegen Kasachstan antreten müsste. "Nach Rücksprache mit dem serbischen Verband haben wir erreicht, dass Dusko zu uns zurückkehren kann", erklärte Werders Geschäftsführer Klaus Allofs.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Livescores

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
34
12x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
34
11x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
33
10x
 
5.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Jetzt haben wir den Beweis ...! von: bolz_platz_kind - 27.06.17, 00:56 - 39 mal gelesen
Re (4): Videobeweis nervt! von: bolz_platz_kind - 27.06.17, 00:12 - 24 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun