Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.11.2007, 14:46

Hamburg: Jarolim fällt wohl aus

Stevens: Kein Kontakt zur PSV

Sportlich ist der Hamburger SV derzeit voll auf Kurs, nachdem der Tabellenzweite der Bundesliga mit dem 3:1 gegen den SC Freiburg im DFB-Pokal ins Achtelfinale eingezogen ist. Dass im niederländischen TV nun darüber spekuliert wird, Trainer Huub Stevens könnte dem HSV den Rücken kehren und sich der PSV Eindhoven als Nachfolger von Ronald Koeman anschließen, wird von Seiten der Hanseaten völlig unaufgeregt begegnet.

HSV-Trainer Huub Stevens
Im Moment zählt nur ein Verein, der HSV: Trainer Huub Stevens.
© dpaZoomansicht

Am gestrigen Mittwoch verabschiedete sich Ronald Koeman von der PSV Eindhoven trotz laufenden Vertrages und heuerte beim spanischen Erstligisten FC Valencia an, dem Klub des deutschen Nationaltorhüters Timo Hildebrand. Laut niederländischer TV-Nachrichten gilt HSV-Trainer Huub Stevens nun als ein heißer Nachfolgekandidat beim niederländischen Meister.

Der Coach reagiert auf die Meldungen aus seinem Heimatland allerdings mit Gelassenheit und Humor: "Ich habe den Beitrag auch gesehen, aber in den Niederlanden ist es nicht anders als bei Euch in Deutschland, es wird spekuliert. Ich habe 18 Jahre in diesem Verein gearbeitet, da fällt zwangsläufig auch mein Name", so Stevens.

Der 53-Jährige verneint einen Kontakt zu der PSV Eindhoven und betont, dass er für die Spekulationen ja nichts könne. "Ich besitze einen Vertrag beim HSV; und ich habe Spaß beim HSV!"

Von einer Ausstiegsklausel für Stevens aus seinem bis zum 30. Juni 2008 laufenden Vertrag beim HSV ist in den Niederländen sogar die Rede, die ausschließlich im Falle einer Anfrage von Eindhoven gelten soll. Grund ist die schwere, chronische Erkrankung von Stevens' Ehefrau Toos, die in einem Krankenhaus in Eindhoven behandelt wird und sich zu Jahresbeginn erneut einer Operation unterziehen muss.

Hamburgs Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer ist nach eigenem Bekunden "ganz entspannt", was die Meldungen aus dem Nachbarland betrifft. Wieso? "Weil ich weiß, was Huub mir gesagt hat", so der ehemalige Bundesliga-Profi. "Klar ist, dass wir mit dem Trainer reden. Allerdings über eine Vertragsverlängerung!"

Dringender stellt sich für Stevens vor dem Spiel gegen Hertha BSC am Samstag der Gesundheitszustand von Mittelfeldspieler David Jarolim. Der Tscheche fällt wegen Knieproblemen wahrscheinlich aus. Jarolim musste sich am Donnerstag einer Kernspinuntersuchung unterziehen. "Sein Einsatz ist sehr fraglich", so Trainer Stevens.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Reinhard Calli Calmund von: GIadbacher - 11.12.18, 18:42 - 2 mal gelesen
ps. von: ChiliSzabo - 11.12.18, 18:37 - 2 mal gelesen
Re: büschen Öl.......... von: Sandro_1956 - 11.12.18, 18:35 - 15 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine