Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.10.2002, 10:10

Arminia Bielefeld: Möhlmanns Pläne mit dem Türken

Albayrak und seine neue Rolle

In der Jugend war er Stürmer, auch in seinen ersten beiden Jahren bei den Senioren versuchte sich Erhan Albayrak in vorderster Position, ehe es ihn ins offensive Mittelfeld zog. Dort, meist auf der linken Seite, gelegentlich hinter den Spitzen, trug der 25-Jährige vergangene Saison entscheidend zum Aufstieg der Arminia bei.

Auch in dieser Saison ist der Türke, um den im Sommer Fenerbahce Istanbul warb, Stammspieler. Allerdings jüngst auf einer neuen Position. Gegen Gladbach agierte er als linker Manndecker. Wird Albayrak nun auf Dauer Abwehrspieler? "Von der Cleverness und der robusten Zweikampfführung ist er dazu in der Lage", sagt Trainer Benno Möhlmann. Folglich ist Albayrak auch ein Verteidiger-Kandidat beim Spiel in Dortmund. "Erhan könnte wieder in der Abwehr spielen", so Möhlmann.

Der Coach sieht in Albayrak (1,75 m) auf Grund dessen auch größenbedingter Kopfballschwäche zwar keinen typischen Manndecker, glaubt aber, "dass er gegen einen Stürmer im äußeren Bereich spielen kann. In einem 4-4-2 ist Erhan vielleicht in der hinteren Kette besser aufgehoben." Gegen Schalke (Note 3) überzeugte er dort. In Gladbach, als einer von drei Deckern, verdarb ihm das erste Gegentor, als er Aidoos Abseitsposition aufhob, eine bessere Note (4,5).

Wenn Bielefeld mit einer zentralen Spitze aufläuft, bevorzugt es Möhlmann, auf den Außenbahnen Angreifer zu nominieren, die den Mittelstürmer unterstützen. So ein Typ ist Albayrak nicht und kann daher aus der Tiefe agieren. Als Außenverteidiger kann der ehemalige U-21-Nationalspieler ankurbeln. "Seine Fähigkeiten, von dort aufzubauen und für Gefahr zu sorgen, sind sehr gut" lobt Möhlmann. Er sieht es positiv, "wenn ein offensiv ausgebildeter Spieler aus einer defensiven Position heraus spielt".

Albayrak, dessen Vertrag ausläuft, weiß, "dass man nicht von heute auf morgen ein guter Manndecker wird. Noch ein oder zwei Spiele, dann habe ich die Sicherheit", hofft er. Dortmunds Paradesturm könnte seine Nagelprobe werden.

Stephan von Nocks

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Fazit Hinrunde von: KSC-Terminator - 15.12.18, 23:00 - 12 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine