Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.04.2008, 12:22

Duisburg: Schlankheitskur für den Kader - Voss beendet Karriere

Perfekt: Daun nach Aachen

Mit einem Gesamtetat in Höhe von 35 Millionen Euro kalkuliert der MSV für die aktuelle Bundesligaspielzeit, rund 14 bis 15 Millionen Euro davon entfallen auf die Lizenzspielerabteilung. Steigt Duisburg ab, schrumpft der Etat auf die Hälfte; für die Lizenzspielerabteilung bleiben dann nur noch sieben bis acht Millionen Euro übrig.

Markus Daun
Neue Saison, neues Trikot: Markus Daun wechselt nach Aachen zur Alemannia.
© imagoZoomansicht

Für den Abstiegsfall heißt das: Bevor (namhafte) Spielerverpflichtungen vorgenommen werden können, muss der Kader deutlich verschlankt werden. Zurzeit tummeln sich rund 30 Spieler im Kader - viel zu viel. Für die ausgeliehenen Blagoy Georgiev (26, von Roter Stern Belgrad) und Bojan Vrucina (23, Slaven Belupo) würde im Falle eines Kaufs eine siebenstellige Ablösesumme fällig, somit ist ihre Weiterverpflichtung bei einem Gang in die 2. Liga utopisch. Da bisher die auslaufenden Verträge mit Iulian Filipescu (34), Christian Weber (24) und Silvio Schröter (28) noch nicht verlängert wurden, stehen auch bei ihnen die Zeichen auf Abschied. Klemen Lavric (26) geht, ebenso Markus Daun (27, Verträge laufen aus). Weber wird mit Augsburg in Verbindung gebracht. Daun, der bereits in der Saison 2001/2002 als Leihgabe von Bayer Leverkusen in Aachen spielte, unterschrieb bei der Alemannia einen Dreijahresvertrag.

zum Thema

"Bei all meinen Transfers in der Vergangenheit spielte die Alemannia immer eine Rolle. Ich kenne viele Leute aus der Mannschaft, hatte immer guten Kontakt zu Jörg Schmadtke. Und ich bin ein Aachener Junge", sagt der aus Eschweiler stammende Offensivspieler

Trainer Rudi Bommer soll nach jetzigem Stand auch bei Abstieg bleiben. Das bekräftigte Klub-Boss Walter Hellmich erneut nach der Pleite gegen Karlsruhe. Ob der direkte Wiederaufstieg machbar wäre? "Das wäre sehr ambitioniert", bleibt Sportdirektor Bruno Hübner zurückhaltend. "Aber wir würden eine Mannschaft zusammenstellen, die oben mitspielen kann."

Karriereende für Voss

Andreas Voss wird dabei allerdings keine Rolle mehr spielen. Er hat seine Hoffnungen auf ein Comeback als Fußballprofi verloren und beendet seine aktive Karriere. Wie der 29 Jahre alte Mittelfeldakteur am Donnerstag bestätigte, habe er wegen einer anhaltenden Knieverletzung die Sportinvalidität beantragt und will nun die Trainer-Lizenz anstreben. Voss, der seit 1999 beim MSV unter Vertrag ist und ein Jahr für den VfL Wolfsburg aktiv war, hatte sich im Sommer 2005 verletzt und konnte seitdem kein Pflichtspiel mehr absolvieren.

24.04.08
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
28.06.16
Mittelfeld

Ingolstadt: Frankfurter Talent wechselt zu den Schanzern

 
28.06.16
Sturm

Berlin: Stürmer unterschreibt bis 2019

 
27.06.16
Abwehr

Darmstadt: 750.000 Ablöse

 
Zummack, Yannick
27.06.16
Torwart

 
1 von 31

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Wenn Politikern das Gespür fehlt... von: goesgoesnot - 29.06.16, 02:19 - 33 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter