Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.03.2019, 12:08

Sportdirektor sieht gute Argumente für Nationalspieler zu bleiben

Rolfes über Brandt: "Er weiß, dass er hier volle Rückendeckung hat"

Unter Peter Bosz hat Julian Brandt einen Leistungssprung hingelegt. Nach dem Wechsel von der Flügelposition ins offensive Mittelfeldzentrum trumpft der Nationalspieler so stark und vor allem so konstant auf wie noch nie. In dieser Form ist der 22-Jährige selbst für die europäischen Topklubs interessant. Doch Sportdirektor Simon Rolfes sieht gute Argumente für Brandt, den Klub im Sommer noch nicht zu verlassen.

Julian Brandt
Weckt Begehrlichkeiten: Julian Brandt.
© imagoZoomansicht

Dass die Spekulationen aufkommen würden, war klar. Und auch wenn es nach kicker-Informationen keinerlei Kontaktaufnahme zwischen Borussia Dortmund und Julian Brandt sowie dessen als sein Berater fungierenden Vater gibt, besteht doch kein Zweifel daran, dass der Offensivspieler Begehrlichkeiten weckt. Erst recht, da Brandt eine Ausstiegsklausel in seinem bis 2021 datierten Vertrag besitzt, wonach er für eine Summe von mehr als 24 Millionen Euro Bayer 04 verlassen kann.

"Dass es Interesse gibt, ist bei seiner Klasse normal", sagt dazu Simon Rolfes, der aber zuversichtlich ist, dass Brandt über den Sommer hinaus in Leverkusen seine Fußballkünste darbietet. "Er ist ein wichtiger Baustein", erklärt der Sportdirektor zu Brandts Stellenwert, "wir führen offene, vertrauensvolle Gespräche." Rolfes' Eindruck aus diesen: "Julian fühlt sich hier sehr wohl."

EM 2020 könnte wichtige Rolle spielen

Dass Wohlbefinden allein aber noch keinen Verbleib des Technikers sichert, ist Rolfes auch bewusst. Vielmehr könnte die EM 2020 einen wichtigen Faktor bei Brandts Entscheidung spielen. "Für jeden Spieler ist ein Turnier ein großes Ziel", weiß Rolfes. Und ob ein Wechsel vor einer Turnier-Saison förderlich ist im Kampf um einen festen Platz in der Nationalelf, darf zumindest bezweifelt werden.

Zudem fände Brandt bei Bayer 04 in Boszs 4-3-3-System ideale Voraussetzungen für sein Spiel vor, die ihm nicht bei jedem Klub geboten werden könnten. "Julian weiß, dass in dieser Konstellation im Mittelfeld, die ihm sehr gut liegt, nicht jeder Verein spielt. Er sieht, dass er dadurch hier großes Entwicklungspotenzial hat und sehr gute Chancen besitzt, Richtung 2020 eine wichtige Rolle auch in der Nationalmannschaft einzunehmen", so Rolfes. Womöglich im Duett mit Kai Havertz - so wie im Leverkusener Mittelfeld.

Zwei Achter, die wie Zehner agieren

Die Rolle im Bosz-System als einer von zwei Achtern, die aber eher wie zwei Zehner agieren, passt perfekt zum Spielertyp Brandt. Zusätzlich müsste sich der Rechtsfuß in der EM-Saison, anders als vielleicht nach einem Vereinswechsel, keine Gedanken über seinen Status machen. Rolfes: "Er weiß, dass er hier die volle Rückendeckung hat."

Brandt selbst versichert glaubhaft zu den Gerüchten: "Das ist nichts, womit ich mich heutzutage befasse." Und verweist auf frühere wiederholte Berichte, dass er vor einem Wechsel nach München stehe. Brandt fragt rhetorisch: "Wie oft stand geschrieben, dass ich zu den Bayern gehe. Und wo bin ich?" Tatsächlich sieht er in Leverkusen unter Bosz und mit dem derzeitigen Kader gute Möglichkeiten, nächste Saison um die absoluten Spitzenplätze mitspielen zu können. Gelingt Bayer 04 noch der finanziell lukrative Sprung in die Champions League, der eine weitere Verstärkung des Kaders erleichtern würde, besitzt der Klub offenbar zumindest eine realistische Chance, dass Brandt im Moment nicht seine letzte Saison im Bayer-Dress erlebt. Zumindest solange kein absoluter Topklub der Kategorie FC Barcelona oder Real Madrid anklopft.

Stephan von Nocks

Vom preußischer Brasilianer bis zum Schwiegermutter-Tipp
Reiner Calmund: Seine wichtigsten Transfers in Leverkusen
Sie alle holte Calmund nach Leverkusen

Ein preußischer Brasilianer, ein offensiver Innenverteidiger - und ein wertvoller Schwiegermutter-Tipp: Zum 70. Geburtstag von Reiner Calmund präsentieren wir seine wichtigsten Transfers als Manager von Bayer Leverkusen.
© imago (3)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Brandt

Vorname:Julian
Nachname:Brandt
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:02.05.1996


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine